Kleinunternehmer:Kauf-Ausgaben von Einnahmen abziehbar?

Support

Liebe/r ruben2012,

Fragen und Antworten dürfen auf finanzfrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.finanzfrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ria vom finanzfrage.net-Support

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
sie können keine Umsatzsteuer aus eingehenden Rechnungen gegenüber dem Finanzamt geltend machen"

Da steht Umsatzsteuer.

Als Kleinunternehmer wird bei Dir Umsatzsteuer nicht erhoben, daher kann keine Umsatzsteuer als Vorsteuer abgezogen werden.

 Darf ich als Gewerbebetreiber mit Keinunternehmerregelung bei der Steuereklärung die Ausgaben von den Einnahmen abziehen um so die Steuer an das Finanzamt zu reduzieren?

Ausgaben von den Einnahmen = Hier sind wir nicht bei der Umsatzsteuer, sondern bei der Ermittlung des Gewinns, also bei der Einkommensteuer (ggf. Gewerbesteuer).


Sprich, diese beiden Gebiete haben nichts miteinander zu tun. Es sind zwei unterschiedliche Steuerarten: Einkommensteuer - Umsatzsteuer


Nun dazu, dass Du Geld sparen willst. Wenn Du als DJ arbeitest, doch vermutlich in Discos.


Discos sind Unternehmen und haben umsatzsteuerpflichtige Umsätze. Die können Vorsteuer abziehen. Also ist es denen egal, ob Du denen 100,- Euro berechnest, oder 100,- Euro + 19 % Umsatzsteuer.


Damit wäre es für Dich günstiger auf die Regelbesteuerung in der Umsatzsteuer zu optieren (Verzicht auf Kleinunternehmerstatus), weil Du dann aus dem Equipment, den CDs usw. usw. die Vorsteuer abziehen kannst.


Also eine CD für 23,80 Euro, kostet Dich dann nur noch 20,00 Euro.


Vielen Dank für die ausführliche Antwort und die guten/hilfreichen Beispiele!!!

0

eine Frage habe ich doch noch...und zwar schreibst du "Also eine CD für 23,80 Euro, kostet Dich dann nur noch 20,00 Euro." ...und genau, dass ist es was ich bisher nicht verstanden habe.

wenn ich es jetzt in meinem Fall eine CD für 23,80 EUR in der Steuererklärung als Ausgabe gegenrechne, dann reduziert sich doch Steuernachzahlung ebenfalls um 3,80 EUR / 19% ...oder habe ich sehe ich das falsch?

0
@ruben2012

Nein, da liegst du falsch.


Angenommen Du hast im ganzen Jahr 20.000,- Euro einnahmen.


Du gibst 5000,- Euro für Equipment aus. (das einzelnen Teil kostet mehr als 487,90), dann musst Du das auf die Nutzungsdauer abschreiben, also Verteilung auf 3-5 Jahren bei Elektronik.

Also von den 20.000,- 1.000,- Abschreibungen runter. für CDs gibst Du 2.000,- aus, für die Fahrten zu den Discos 1.000,- euro, Bürobedarf usw. noch mal 2.000,-, also ist Dein Gewinn 14.000,-, die Du versteuerst. 1.000,- Euro mehr an Ausgaben senken nicht Deine Einkommensteuer um 1.000,- Euro, sondern nur den Gewinn und damit das zu versteuernde Einkommen.


Steuerersparnis je nach Einkommen sagen wir 140,- bis 450,- Euro.


Im Gegensatz ist die Vorsteuer Geld, was Du in Cash in der Kasse hast. Wenn Deine Einnahmen 20.000,- ndetto sind, sind es mit Umsatzsteuer 23.800,-. Die 2.800,- müssen zum Finanzamt.Aber aus den 5.000,- Euro für Equipment ziehst Du die enthaltene Vorsteuer von 800,- von diesen 2.800,- Ab, zahlst also nur noch 2.000,- und hast 800,- Cash in der Tasche. Zwar kannst Du die Abschreibungen dann nur noch von 4.200,- vornehmen, aber die 800,- Euro kann Dir keiner mehr wegnehmen.

3

Hallo, das kannst Du alles abziehen.

Die Einschränkung beziegt sich auf die Umsatz- (oder Mehrwert-)steuer. Damit hast Du aber gar nichts zu tun.

Viel Glück

Barmer

Vielen Dank :)

0

Nebenberuflich Musiker. Kosten für Auto als Ausgaben abziehbar??

Der Boss der Band versteuert alle Einnahmen in der Steuererklärung über die Einkommensteuer. ( ca. 4000 Euro jährlich) Er hat ein Auto gekauft mit Anhängerkupplung welches er ausschließlich nur für die Band nutzt. Für private Zwecke nutzt er seinen Firmenwagen. Welche Kosten des Bandautos darf er als Aufwendungen gegenrechnen? ( Kredit, Steuern, Versicherung, Reparaturen u.s.w.) Wie verhält sich der Fall, wenn er das Bandauto an und ab mal privat nutzt oder verborgt? Bin für jeden Tip dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, welche Ausgaben man überhaupt gegenrechnen kann.

...zur Frage

EÜR, wie detailliert?

Hallo, ich habe auf sehr kleiner Basis ein Kleingewerbe neben meiner Ausbildung. Nun will das Finanzamt, nachdem ich Ihnen über 30 Seiten an Steuererklärung zugesendet habe + Anlagen allenernstes noch alle möglichen Sachen zugeschickt haben und das bei den Beträgen. Lächerlich. Jedenfalls geht es um eine EÜR. Diese liegt der Steuererklärung bei, allerdings sind die Einnahmen nicht aufgespaltet. Ist es das, was das Finanzamt nun haben will? Es ist die Rede davon, dass sie eine Gewinnermittlung wollen. Aufgelistet habe ich meine Ausgaben detailliert mit Beschreibung und evtl. Artikelname und Preis, sowie Kaufdatum. Einnahmen nur als einen ganzen Betrag. Soll ich hier jetzt ernsthaft alle Rechnungen auflisten, am besten noch mit Nachweis, oder was ist gewünscht?

Dankeschön.

...zur Frage

Welches Unternehmen muss ich als Hobbykünstler anmelden?

Welche Unternehmensform muss ich beim Finanzamt als Hobbykünstler (Acrylbilder) anmelden ODER gebe ich meine Einnahmen und Ausgaben am Ende des Jahres mit meiner privaten Jahresabrechnung an das Finanzamt? Sind Hobbykünstler Kleinunternehmer? Wenn ja - was muss ich dann tun?

...zur Frage

Italien Ferienhaus Steuer Einnahmen Ausgaben

Hallo,

ich habe bereits etwas zu diesem Thema gesucht, bin mir aber nicht sicher wie das jetzt wirklich funktioniert.

Daher beschreibe ich die Tatsachen und hoffe, dass jemand mit eigener Erfahrung hier etwas beitragen kann.

Ich habe ein Ferienhaus, dass bis zu 5 Wochen im Jahr selbst genutzt wird. Somit steht die übrige Zeit für die Vermietung frei. Um das Haus vermieten zu können müssten ein paar dinge verändert werden. Wenn ich innerhalb von zwei Jahren ca. 10000 Euro investieren würde, so müsste ich mit der Immobilie ca. 6000 Euro pro Jahr einnehmen. Die Kosten belaufen sich auf ca. 1500 Euro im Jahr. Diese werden natürlich etwas höher ausfallen, durch die Mehrnutzung.

  1. Von den jährlichen Fixkosten. Was kann man gegenrechnen. Steuer, Versicherung, Wasser, Strom, Müll usw.
  2. Wie kann man mit Investitionen umgehen. Ich werde wahrscheinlich die ersten 1-5 Jahre Verluste beziehungsweise am ende Anfangen Gewinn zu erwirtschaften. Durch die Investitionen soll eine hohe Miete erzielt werden.
  3. Das Finanzamt hat mit mitgeteilt, dass die Einnahmen in Italien anzugeben seien. Wie funktioniert das ganze hier. Ich arbeite in Deutschland Und verdiene mein Gehalt in Deutschland. Kann ich etwas wie Einnahmen Ausgaben in Italien durchführen, versteuere dann den Einnahmenüberschuß. Und das ganze dann erneut in Deutschland? Wie sieht es aus, wenn in einem Jahr eine größere Investition getätigt wird, so dass die Verluste überwiegen? Kann ich das auf das nächste Jahr mit positiver Bilanz übernehmen? Ich bin auch dankbar, wenn jemand dazu eine Hilfsseite kennt, oder auch einen Dienstleister kennt, den man dazu empfehlen kann.

Viele Grüße,

Franz

...zur Frage

Selbständigkeit: alle Belege dem Finanzamt für die Einkommensteuererklärung beifügen?

Muß man als kleiner Selbständiger (Einnahmen ca. 14.000 Euro im Jahr) dem Finanzamt bei der Einkommensteuererklärung alle Belege mitliefern? Oder reicht es wenn man nur die Ausgaben / Einnahmen aufschreibt und die Belege Daheim zur evtl. Einsicht durchs Finanzamt bei einer evtl. Prüfung bereithält?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?