Kleinunternehmer Status zu spät beantragt, folgen?

3 Antworten

  1. Den Kleinunternehmerstatus beantragt man nicht. Man ist es, oder man ist es nicht.
  2. Du holst die Anmeldung nach und gut ist.
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Man muss ein Gewerbe anmelden, bevor man die Tätigkeit aufnimmt. Und das macht man nicht beim Finanzamt, sondern beim Gewerbeamt im Rathaus. Und ja, es kann eine Strafe geben, wenn du das nicht vor Aufnahme der Tätigkeit gemacht hast. Der Kleinunternehmer Status ist also nicht dein Problem.

Das glaube ich nicht. Musst es ja sowieso melden, besser heute als übermorgen.

Was möchtest Du wissen?