Anmeldung einer freiberuflichen Tätigkeit beim Finanzamt ohne Wohnsitzanmeldung?

2 Antworten

Nur nebenbei: Bekommst Du trotz fehlender Meldemöglichkeit einen Untermietvertrag / darf die Zahlung der Miete offiziell erfolgen und kann bestätigt werden?

Damit Du auch die Kosten der doppelten Haushaltsführung geltend machen kannst. Wäre ja schade drum.

Die Belege über die gezahlte Miete reichen, denn am Ort des Auftraggebers kann ma ja sehen, warum er sich da eingemietet hat.

Aufwendungen für den Verpflegungsmehraufwand nicht vergessen.

2

Natürlich zu Hause.

Ausser Du hättest ein Büro gemietet.

In welcher Stadt errichte ich meinen Unternehmenssitz als Freiberufler?

Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier.

Ich werde Freiberufler :-) und muss nun mein(e) Unternehmenssitze beim Finanzamt angeben. Könnt Ihr mir helfen, was aus steuerlicher Sicht der richtige wäre?

Ich wohne mit Nebenwohnsitz, wegen meiner alten Arbeitsstelle, in Stadt A und in Stadt B im Hauptwohnsitz. Meinen ersten Auftraggeber als Freiberufler habe ich in Stadt A gefunden. Mir wurde empfohlen, in Stadt B mein Unternehmen zu gründen und Stadt A als weitere Betriebsstätte anzugeben. Damit sollte ich meine Fahrten zwischen Stadt A und Stadt B als Betriebsausgaben angeben, da meine Fahrten nach A größtenteils wegen der Arbeit motiviert. Gleichzeitig wohnen in Stadt A aber auch Freunde, sodass hier auch ein privater Aspekt mit reinspielt.

Wisst Ihr wie ich meine privaten und geschäftlichen Fahrten für mich und das Finannzamt abgrenzen kann? Hat vielleicht jemand für mich die passenden Fachausdrücke, mit denen ich mich über Google selbst weiter aufschlagen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Wo freiberufliche Tätigkeit anmelden?

Ich bin 18 und möchte mich "mit einem freien Beruf" selbstständig machen. Wo melde ich das ganze an? Beim Finanzamt? Kommen kosten wie Anmeldegebühren auf mich zu? Und werde ich dort beraten? Eine Frage hätte ich noch. Da ich diese Tätigkeit nur nebenbei betreiben möchte, Kann man das ganze auch als Kleingewerbe anmelden, trotz freiem Beruf?

...zur Frage

Doppelte Haushaltsführung bei Untermiete

Guten Tag,

folgende Situation: Ich lebe mit meiner Freundin in einer Wohnung, in der ich Mieter bin und sie meine Untermieterin ist. Ab sofort arbeite ich in einer anderen Stadt, wohne dort in einer Wohnung zur Untermiete und melde meinen Erstwohnsitz dort an. Zweitwohnsitz ist dann die bisherige Wohnung. Meine Freundin behält unsere gemeinsame Wohnung, die wir weiter als unseren Lebensmittelpunkt ansehen, und wird dort Mieterin und ich ihr Untermieter. Meine Frage lautet: Ist etwas an dieser Situation hinderlich oder fragwürdig für die steuerliche Geltendmachung der doppelten Haushaltsführung?

Vielen Dank!

...zur Frage

2.Wohnsitz, welches Finanzamt ist zuständig?

hallo allerseits, ich habe mich vor zwei Jahren vorrübergehend von meiner langjährigen Lebensgefährtin getrennt. Ich habe einen 2.Wohnsitz in einer anderen Stadt aber auch weiter Kontakt zu ihr. Meine Arbeitsstelle befindet und befand sich im Bereich meines jetzigen (2.) Wohnsitzes. Meine Postadresse ist ebenfalls mein 2.Wohnsitz. Mein Arbeitgeber überweist die Steuern sowieso an sein zuständiges Finanzamt. KFZ Steuer aber muss ich an den 1. Wohnsitz bezahlen, obwohl ich dort selten bin. An welches Finanzamt muss ich meinen Lohnsteuerjahresausgleich-Antrag schicken?

...zur Frage

Finanzamt nach Umzug.

Guten Tag,

wir sind ein freiberuflicher Gbr und sind vor 2 Monate von Duisburg nach Berlin umgezogen. Nach Umzug haben wir d Finanzamt(Duisburg) mitgeteilt, dass wir umgezogen sind. Die Frage jetzt ist ob wir uns noch mal beim Finanzamt(Berlin) als Gbr anmelden sollen oder wird das automatisch seitens FA gemacht? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?