Kann ich nebenberuflich selbstständig trotz Krankengeld arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich schließe  mich der Antwort von wfwbinder an.

In diesem Zusammenhang hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz mit Urteil vom 20.08.2008 (Az.: Sa 197/08) entschieden: 

"der Arbeitnehmer verpflichtet sich so zu verhalten, dass er möglichst bald wieder gesund wird. Zudem hat er hat alles zu unterlassen, was einer Genesung im Wege stehen könnte. Arbeitet der Kranke während der ärztlich bescheinigten Arbeitsunfähigkeit, so kann dadurch die ärztliche Bescheinigung entkräftet werden. "

Aus diesen Gründen kann ich nur raten, sich in Bezug auf die geplante Tätigkeit sowohl an den Arzt, als auch an die Krankenkasse zu wenden, damit vor Aufnahme der Tätigkeit die Unbedenklichkeit abgeklärt werden kann. 

Können ja, wenn Du Dich nicht erwischen lässt.

Aber der Krankengeldbezug wegen Arbeitsunfähigkeit scheint ja nicht nicht unbedingt gerechtfertigt zu sein.

Während man krankgeschrieben ist, darf man nichts tun, was die Heilung verzögern könnte und muss auf eine schnelle Genesung hinwirken.

Also ist zu raten den Arzt zu fragen, ob die selbständige Tätigkeit die Heilung verzögern könnte. Wenn der grünes Licht gibt, dürfte es zulässig sein.

EnnoWarMal 28.06.2017, 12:33

Nun stell dir mal einen Arbeitnehmer vor, der auch noch Vermieter ist.

Wenn der nun krank wird, hört der für diese Zeit auf zu vermieten?

2
wfwbinder 28.06.2017, 13:05
@EnnoWarMal

Wenn es seinen Gesundheitszustand verschlechtert, wäre es zu überlegen.

Spaß beiseite, was ich geschrieben habe ist der Kommentar eines Rechtsanwalts zu diesem Problem an anderer Stelle und auch nachvollziehbar.

Es geht aber auch nur um Einkünfte aus aktiven Tätigkeiten.

0

Du wirst deinen Gesundheitszustand doch bestimmt besser kennen als wir, oder?

Was möchtest Du wissen?