Kann ich Fahrtkosten absetzen,ich fahre mein Sohn?

4 Antworten

Deine Aufwendungen für das Kind sind mit dem Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag abgegolten. Die Ausnahmen kommen hier auch nicht in Betracht.

Geh zum Lohnsteuerhilfeverein.

Oder ich trage es einfach in der Lohnsteuer ein, mit Beleg und Begründung.

Stellt sich die Frage wo eintragen? auch bei Anlage N wo ich meine Fahrtkosten eingetragen habe oder bei Anlage Kinder oder?

0

Wieso sollten Kosten aus Eurem Privatleben absetzbar sein? Sie stehen weder mit Deinem noch mit dem Einkommen Deiner Frau in Zusammenhang.

Wieso privat?

Er ist da ja quasi geringfügig beschäftigt und unter 18 Jahre.

Da wir Ihn fahren müssen und die Fahrtkosten haben, dachte ich ich kann es von der Steuer absetzen.

0
@cino2020

Ihr beide könnt nichts in Euer Steuererklärung geltend machen, da die Ausgaben in keinem Zusammenhang mit Eurem Einkommen stehen. Aber der Sohnemann kann ja mal selbst eine Steuererklärung durchführen und sich einen Verlustvortrag damit bescheinigen lassen. Spätestens mit diesem Bescheid wißt Ihr dann, wie das Finanzamt das Ganze beurteilt.

1

Was möchtest Du wissen?