Kann ich Fahrtkosten absetzen,ich fahre mein Sohn?

4 Antworten

Deine Aufwendungen für das Kind sind mit dem Kindergeld bzw. Kinderfreibetrag abgegolten. Die Ausnahmen kommen hier auch nicht in Betracht.

Geh zum Lohnsteuerhilfeverein.

1

Oder ich trage es einfach in der Lohnsteuer ein, mit Beleg und Begründung.

Stellt sich die Frage wo eintragen? auch bei Anlage N wo ich meine Fahrtkosten eingetragen habe oder bei Anlage Kinder oder?

0

Wieso sollten Kosten aus Eurem Privatleben absetzbar sein? Sie stehen weder mit Deinem noch mit dem Einkommen Deiner Frau in Zusammenhang.

1

Wieso privat?

Er ist da ja quasi geringfügig beschäftigt und unter 18 Jahre.

Da wir Ihn fahren müssen und die Fahrtkosten haben, dachte ich ich kann es von der Steuer absetzen.

0
40
@cino2020

Ihr beide könnt nichts in Euer Steuererklärung geltend machen, da die Ausgaben in keinem Zusammenhang mit Eurem Einkommen stehen. Aber der Sohnemann kann ja mal selbst eine Steuererklärung durchführen und sich einen Verlustvortrag damit bescheinigen lassen. Spätestens mit diesem Bescheid wißt Ihr dann, wie das Finanzamt das Ganze beurteilt.

1

Parken auf dem Sportplatz und Schaden am Auto

Wie zu jedem Spiel habe ich kürzlich meinen Sohn zum Vereinsplatz gebracht; öffentlicher Verein mit Sportgaststätte, Umkleiden, Fussballfeldern und Parkplätzen. Habe nicht bemerkt, dass dort auf dem unbefestigten Platz eine Bewährungsmatte lag, die ich mir beim Einparken in den Tank rammte. 40 Liter Diesel liefen aus; ich war auf Abschleppdienst angewiesen und rief als gewissenhafter Bürger zur Beseitung des Dieselschadens die Feuerwehr. Nun soll ich auf allen Kosten alleine sitzen bleiben, da der Vereiinsvorstand mir klar erläuterte: "Parken ja nur auf eigene Gefahr!" Ist dies eine endgültige Aussage? In diesem Verein spielen auch die ganz Kleinen? Hätte ich meine Dieselpfütze da einfach so lassen sollen?? Bitte um Rat! Danke

...zur Frage

Fahrtkosten / Pendlerpauschale

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Absetzbarkeit diverser Werbungskosten.

Ich wohne ca. 200km von meinem Arbeitsplatz entfernt und fahre gelegentlich an einem Tag zur Arbeit und auch wieder zurück, gelegentlich übernachte ich auch im Hotel in der Nähe meiner Arbeitsstätte. Dass ich die Hotelkosten problemlos absetzen kann ist mir bekannt. Wie kann/muss ich jedoch die diversen Fahrten angeben.

Ich nehme an, dass ich für die normalen Fahrten zur Arbeit die normale Pendlerpauschale für die einfache Strecke ansetzen kann. Wie verhält es sich jedoch mit den Fahrten von der Arbeit zum Hotel und zurück?

Vielen Dank für eure Antworten, die selbstverständlich keine Steuerberatung darstellen, sondern lediglich ein paar Anhaltspunkte für mich sind!

...zur Frage

Häusliches Arbeitszimmer als LKW-Fahrer in der Einkommensteuererklärung

Einen schönen guten Abend,

wie der Frage zu entnehmen ist, bin ich LKW-Fahrer. Ich bin Arbeitnehmer und fahre morgens 40 km zu meinem LKW und setze diesen Weg auch als Fahrtkosten an. Anschließend prüfe ich die mir zugestellten Aufträge auf meinem Tablet, welches von der Firma ist. Und auch nach Feierabend habe ich noch "Papierkram" zu erledigen. Das mache ich alles in meinem Führerhaus. Jetzt zu meiner eigentlich Frage: Sollte ich diese Tätigkeiten zuhause in meinem Büro machen, kann ich dann ein häusliches Arbeitszimmer in der Einkommensteuererklärung absetzen? An dem Ort, wo der LKW steht, habe ich keine Möglichkeit diese Arbeiten zu erledigen, außer in meinem Führerhaus.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?