Alternativen zur doppelten Haushaltsführung

2 Antworten

Zunächst mal wäre Dir ohnehin nichts übrig geblieben, als Dich mit dem Erstwohnsitz am Arbeitsort anzumelden, weil Du längere Zeit dort verbringst als am Studienort. Auf die Einkommensteuer hat das aber keinen echten Einfluss.

Es ist durchaus möglich, dass Deine Situation als doppelte Haushaltsführung geltend gemacht werden könnte. Die gilt es aber perfekt zu begründen.

Da auf die Art schon eine recht große Steuerarsparnis herauskommen könnte, bietet es sich an, hier einen Steuerberater heranzuziehen, zumal beim Umzug sicher noch einige weitere Ausgaben angefallen sein werden, die in die passende Rubrik eingeordnet werden wollen.

1

vielen dank für deine antwort.

0

Ausschlaggebend ist Deine Steuerklasse, z. Bsp. Stkl. 1 - ledig. Steuerliche Entlastung für Freunde oder einen gefühlten Lebensmittelpunkt sind mir (jedenfalls in Deutschland) unbekannt.

Erstwohnsitz + Zweitwohnsitz in gleicher Stadt + Zweitwohnsitz Wg

Hallo,

ich wohne 25km von meiner Arbeit entfernt in Wohnung A und könnte bei meinem Bruder Wohnung B unter der Woche übernachten da Wohnung B nur 1km von meiner Arbeit entfernt ist. Wäre es möglich Erstwohnsitz in Wohnung A zu haben und Zweitwohnsitz in Wohnung B und Wohnung B als doppelten Haushalt anzugeben (wenn ich ab jetzt die Miete für Wohnung B übernehme) ?

Oder sehe ich da etwas falsch? Zästzlich sind meine Eltern noch in Wohnung B gemeldet, wohnen aber im Ausland.

Käme es zu problemen oder wäre das völlig legal für mich Wohnung B als Zweitwohnsitz anzugeben?

Danke Euch

...zur Frage

Absicherung des Lebensgefährten, mit dem man nicht verheiratet ist

Wie kann ein Selbständiger seinen Lebenspartner, mit dem er Kinder hat und um dessen Erziehung er sich kümmert, am besten absichern, wenn eine Heirat nicht gewünscht ist.

Eine Lebensversicherung ist wohl das gängige Modell. Habt ihr andere Ideen? Was kann man noch zugunsten eines Lebenspartners abschliessen ohne dass die Schenkungssteuer zu sehr zuschlägt?

...zur Frage

unverheiratetes Paar, 2 Kinder, jetzt Trennung. Sorgerecht und Umgang mit den Kindern?

ein mir sehr nahe stehendes Paar (nicht verheiratet) trennt sich. Die Schlammschlacht beginnt.

Es gibt 2 Kinder (7 und 4). Bei einem hat der Vater das Sorgerecht, bei dem anderen nicht. Die Mutter will ihm das (gemeinsame) Sorgerecht für das eine Kind entziehen. Sie wohnen noch gemeinsam in seinem Haus.

  • Kann eine Mutter so einfach das Sorgerecht verwehren und entziehen lassen?
  • wie ist das mit dem Kind ohne Sorgerecht (4)? Wie oft wird er das Kind in spe sehen können?
...zur Frage

Mein Freund und ich bauen ein Haus. Das Grundstück gehört ihm, dass hat er von seinen Eltern bekommen. Finanzieren tun wir das Haus aber gemeinsam, wie regelt?

Mein Freund und ich bauen gemeinsam ein Haus. Den Grund hat er letztes Jahr von seinen Eltern als Erbe geschenkt bekommen (er steht alleine im Grundbuch). Den Kredit von der Bank finanzieren wir aber gemeinsam. Der Kredit ist allerdings nur 200.000€ da wir viel Eigenleistung mitbringen. Mein Vorschlag wäre nun gewesen, dass er mich 50/50 ins Grundbuch eintragen lässt, da ich ja auch gesamtschuldnerisch mit dem Kredit hafte. Ich hätte gemeint dass wir einen Notarvertrag machen wo drin steht im falle einer Trennung, dass er die Hälfte vom Grundstück wieder zurückbekommt (80.000€ Grundstück also würde er 40.000€ bekommen). Mein Freund möchte das aber nicht, da er ein höheres Eigenkapital hat wie ich. Ich habe auf der Bank 37.000€ und mein Freund 45.000 + Geundstück. Somit wären wir bei einem Grundbucheintrah von 40:60. Ein großes Thema was mein freund anspricht ist auch noch dass ich von den 100.000€ was ich tilgen müsste nie so viel zahlen werde, da wir ja Kinder wollen. Da zahlt er ja viel mehr wie ich. Und wenn ich ihm die Hälfte von dem Grundstück bei einer Trennung geben würde hat er wieder mehr EK. Und geschweige denn von der Arbeitsleistung die sein Papa bringt. Der wird jeden Tag auf der Baustelle sein(Rentner) und dein Papa vielleicht nur am Wochenende; Das hat mein Freund mir alles vorgerechnet und ich soll zufrieden sein mit 40%. Warum werde ich bestraft wenn ich mit 24 Jahren nicht so viel EK habe wie er mit 29 Jahren. Bitte helft mir ich brauche eure Meinung?

...zur Frage

Thema: Gründung einer WG mit dem geschiedenen Mann und 2 Kindern?

Nach der Trennung und Scheidung vor 4 Jahren lebten wir beide bis Dato räumlich getrennt. Er verblieb in seinem Elternhaus (in dem wir vorher beide mit Kindern und der Schwiegermutter wohnten) und ich zog dann mit den Kids in die eigenen 4 Wände. Jetzt kam es dazu dass die Schwiegermutter aus dem Haus ausgezogen ist und die unterste Etage leer steht. Ich wurde gefragt ob ich diese Räumlichkeiten anmieten möchte da dies weitaus günstiger wäre als meine jetzige Wohnung. Wie verhält sich das jetzt? Er bezieht Hartz4 für seine oberste Etage... Ich gehe arbeiten und bekomme für meine jetzige Wohnung ein bisschen Wohngeld und Kindergeldzuschlag. Fällt das bei mir dann weg? Und bekommt mein Ex dann weiterhin sein Geld. Wir leben weiterhin getrennt und hätten auch separate Wohnungseingänge. Ich habe bedenken dass uns unterstellt wir wir wären ein Paar und das meine Zuschläge wegfallen... Wer kann helfen?

...zur Frage

Bei welchen Versicherungen kann man als Unverheiratetes Paar auch Partnertarife nutzen?

Bei der Haftpflichtversicherung kenn ich es, aber wie siehts mit weiteren Versicherungssparten aus, z.B. Reiseversicherungen, Rechtsschutz usw?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?