Alternativen zur doppelten Haushaltsführung

2 Antworten

Zunächst mal wäre Dir ohnehin nichts übrig geblieben, als Dich mit dem Erstwohnsitz am Arbeitsort anzumelden, weil Du längere Zeit dort verbringst als am Studienort. Auf die Einkommensteuer hat das aber keinen echten Einfluss.

Es ist durchaus möglich, dass Deine Situation als doppelte Haushaltsführung geltend gemacht werden könnte. Die gilt es aber perfekt zu begründen.

Da auf die Art schon eine recht große Steuerarsparnis herauskommen könnte, bietet es sich an, hier einen Steuerberater heranzuziehen, zumal beim Umzug sicher noch einige weitere Ausgaben angefallen sein werden, die in die passende Rubrik eingeordnet werden wollen.

vielen dank für deine antwort.

0

Ausschlaggebend ist Deine Steuerklasse, z. Bsp. Stkl. 1 - ledig. Steuerliche Entlastung für Freunde oder einen gefühlten Lebensmittelpunkt sind mir (jedenfalls in Deutschland) unbekannt.

Kann ich ein Bausparvertrag auf einen Kumpel übertragen. So das zwei Bausparvetragsnehmer bezahlen

Kann ich meinen alten Bausparvetrag auf einen neuen Bausparvertag übertragen und damit einen Freund (Kumpel) aufnehmen, wenn wir in einer WG wohnen und zusammen an einer Wohnung sparen wollen. Wie sieht es da mit der Abschlussgebühr aus? Die wurde schon von mir gezahlt. Muss ich die dann nochmal bezahlen. Bitte nur antworten wenn ihr euch richtig gut auskennt. DANKE

...zur Frage

Möchte gern mit meinem Freund zusammen ziehen

Hallo Leute,

Und zwar möchte ich mit meinem Freund zusammen ziehen. Haben eine schöne wohnung gefunden aber jetzt stellt sich die frage ob wir dann noch was zum Leben haben. ich bin ALG1 Empfänger und er sucht nach einer neuen Ausbildung is aber noch Angestellter nur leider Krankgeschriben seid geraumer Zeit. Die große Frage is ob wir Wohngeld beantragen können. Oder wir beim Amt angeben das wir eine WG gründen wollen. welche alternativen gibt es? Was is besser?

...zur Frage

Doppelte Haushaltsführung, Erstwohnsitz in WG mit Lebenspartner

Hallo, ist folgendes Vorgehen möglich:

Meine Freundin meldet ihren Erstwohnsitz mit mir (ihrem Lebenspartner) zusammen in einer WG an. Meine Freundin und ich teilen mein Zimmer - Küche, Bad sind vorhanden, aber geteilt mit den anderen 2 Mitbewohnern. Ihren Zweitwohnsitz meldet sie an ihrem neuen Arbeitsort (vermutlich ebenfalls ein WG-Zimmer). Kann sie nun DHH geltend machen, und ihre Miet-/Fahrkosten/Umzug/Verpflegungspauschale an ihrem Arbeitsort steuerlich absetzen? Meine Freundin verbringt tatsächlich den größten Teil der Wochenenden in besagtem Erstwohnsitz (meiner WG), und kann diese Fahrten auch nachweisen.

Vielen Dank im Voraus, Michael

...zur Frage

Miete und Heimreisen als Werbungskosten steuerlich absetzbar?

Hi!

Da ich als Student ja auswärtig untergebracht bin, habe ich mir überlegt, ob ich den Mietaufwand meiner Studentenbude und die wöchentlichen Heimreisen eigentlich auch von der Steuer absetzen kann? Mein Zimmer am Studienort ist ja "berufsbedingt", genauso wie die Heimreisen an den Wochenenden. Es sei noch zu erwähnen, dass ich vor dem Studium eine kfm. Ausbildung gemacht habe und jetzt BWL studiere, was wohl als "Fort-" bzw. "Weiterbildung" betrachtet werden kann, was wiederum eine Absetzung als Werbungskosten rechtfertigen würde.

Problem könnte Folgendes seien: Zwar bin ich als Mieter eingetragen, allerdings hatte ich wg. der Zweitwohnsitzsteuer meines Studienortes auch den Erstwohnsitz eben dorthin verlegt. Ich vermute mal dass man deswegen nicht von "auswärtiger Unterbringung" sprechen kann und mir das Absetzen der Miete dadurch versagt wird.

Weiß jemand etwas Näheres oder hat selbst Erfahrung damit gemacht?

Habe bereits viel im Internet recherchiert, dazu aber nichts wirklich Konkretes finden können?

MfG

...zur Frage

Erstwohnsitz + Zweitwohnsitz in gleicher Stadt + Zweitwohnsitz Wg

Hallo,

ich wohne 25km von meiner Arbeit entfernt in Wohnung A und könnte bei meinem Bruder Wohnung B unter der Woche übernachten da Wohnung B nur 1km von meiner Arbeit entfernt ist. Wäre es möglich Erstwohnsitz in Wohnung A zu haben und Zweitwohnsitz in Wohnung B und Wohnung B als doppelten Haushalt anzugeben (wenn ich ab jetzt die Miete für Wohnung B übernehme) ?

Oder sehe ich da etwas falsch? Zästzlich sind meine Eltern noch in Wohnung B gemeldet, wohnen aber im Ausland.

Käme es zu problemen oder wäre das völlig legal für mich Wohnung B als Zweitwohnsitz anzugeben?

Danke Euch

...zur Frage

Internet an Zweitwohnsitz anmelden, damit Sonderkündigungsrecht zum Einsatz kommt

Hallo,

Ich muss bald in eine neue WG umziehen, da unsere alte WG aufgelöst wird. Das Internet in der jetzigen WG läuft auf mich und der Vertrag muss mindestens noch 20 Monate erfüllt werden. In der neuen WG ist Internet bereits vorhanden (allerdings von einem anderen Provider) und der alte Provider würde ebenfalls dort anliegen. Theoretisch könnte der alte Provider die Leistung dort erbringen und ich müsste weiterhin diese Leistung bezahlen, obwohl ich sie nicht benötige.

Meine Frage: Könnte ich beim alten Provider meinen Zweitwohnsitz angeben, an dem keine Verfügbarkeit dieses Providers vorhanden ist (und somit das Sonderkündigungsrecht zum Einsatz kommt) oder muss immer zwingend der Hauptwohnsitz genannt werden?

Gruß Maik :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?