Kann ich Fahrtkosten zur Weiterbildung mit 60 Cent/km steuerlich absetzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiss von einem Bekannten, der in einer ähnlichen Situation ist wie du und dem ich bei der Steuererklärung geholfen habe, dass er auch 60 Cent angesetzt hat und es durchgegangen ist. Ein Versuch ist es also wert!

bald doppelte Haushaltsführung. Limit bei Fahrtkosten?

ich bin Angestellter und wohne im Norden Deutschlands. Ich werde versetzt in den Süden und habe mir eine Wohnung gesucht. Meine Familie wird im Norden bleiben.

Die Distanz ist über 800 km einfach. Wie ich am besten pendeln werde, weiss ich noch nicht. Es wird wohl eine Mischung aus Pkw-Fahrten sein und Flügen.

Die tägliche Anfahrt zwischen der 2. Wohnung und dem Arbeitsplatz sind 15 km einfach.

  • Was kann ich als Fahrtkosten ansetzen?
  • Kann ich Flugtickets angeben?
  • Wie ist das mit dem Limit von 4.500 Euro bzgl. Entfernungspauschale? Auch bei den Heimfahrten?

Nehmen wir folgenden Fall:

  • 800 km Distanz zwischen den Wohnungen
  • eine Heimfahrt je Woche. 46-mal p.a.: 12-mal Flug á 200 Euro, 34-mal mit Auto
  • täglich 15 Distanz-km von 2. Wohnung in die Arbeit
...zur Frage

Einkommenssteuererklärung - Fahrtkosten richtig angeben und Geld zurück

Hallo, ich mache gerade meine Einkommenssteuer.

Kurz zu letztem Jahr: Ich war bis Anfang Mai arbeitslos. Im Januar hatte ich allerdings für 2 Wochen eine befristete Arbeit. Ab Mitte März hatte ich einen Nebenjob, wo ich auch bis Juni gearbeitet habe. Anfang Mai habe ich dann eine zweite Ausbildung erhalten und hatte eben noch zwei Monate meinen Nebenjob. Ich habe dann noch Kindergeld beantragt und mir BAB hart erkämpft, da das mit dem Nebenjob leider untragbar war.

Der kürzeste Weg zu meiner Ausbildungsstätte wären 35 km. Die Strecke ist im Winter allerdings nicht befahrbar (sehr kurvig, kaputte Straßen, Wälder etc.).. die längste Strecke sind 42 km.

Meine Fragen hierzu:

Welchen Weg muss ich angeben? Ich schätze mal den kürzesten Weg?

Laut dem Elster Formular erhalte ich kein Geld zurück. Mir wurde aber gesagt das so hohe Fahrtkosten sehr wohl zurückgezahlt werden - ist das richtig??? Habe ich vielleicht etwas falsch angegeben??

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?