Internatskosten als Kosten für Kinderbetreuung von der Steuer absetzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

wie wfwbinder schon ausgeführt hat, sind ausschließlich die Betreuungskosten abzugsfähig. Der Gesetzgeber möchte damit einen steuerlichen Anreiz für die Ganztagsbetreuung schaffen bzw. berufstätigen Eltern die Möglichkeit geben, die erforderliche Betreuung der Kinder wie Werbungskosten abzusetzen.

Aus dem Sinn des Gesetzes ergibt sich aber auch, warum Internatskosten nicht abzugsfähig sind:

  • Das Internat dient in aller erster Linie der auswärtigen Unterbringung. Hierfür sowie für Verpflegung wird eine entsprechende Gebühr erhoben. Wäre das Kind nicht im Internat untergebracht, wären - wie für jedes andere Kind - zu Hause die Kosten für Unterbringung (Strom, Wasser, Miete für genutzte Räume) angefallen. Auch hätte das Kind zu Hause verpflegt werden müssen.

  • Diese Aufwendungen sind durch das Kindergeld/Kinderfreibetrag abgegolten.

Sofern das Internat die Gebühren in einen Teil für die Beaufsichtigung/Betreuung aufteilen kann, könnte dieser Teil im Übrigen berücksichtigt werden. Denn Kosten für die Betreuung sind im Sinne des Gesetzes abzugsfähig.

Und wegen dem Hinweis auf die Tagesmutter:

Vergleiche von Kinderbetreuungskosten mit der Gewinnermittlung einer Tagesmutter sind an den Haaren herbei gezogen.

Eine Tagesmutter ist gewerblich tätig und muss ihre Einnahmen den eigenen Ausgaben gegenüber stellen. Zu den Ausgaben gehören entsprechend Aufwendungen für die Unterbringung der betreuten Kinder.

Abzugsfähig sind Betreuungskosten. Weder die Unterbringung, noch die Verpflegung. Auch wenn Kinder in eine Internatschule gehen, sind nur für den reinen Unterrichtsteil die kosten steuerlich zu berücksichtigen.

Das Euer Sohn im Internat wohnt ist ja nicht dem Umstand geschuldet, das er eine Hausaufgabenbetreuung hat, sondern seiner zugehörigkeit zu einem Chor, also einem privaten Zweck.

Wenn Ihr eine qualifizierte, detaillierte Abrechnung bekommen würdet, wäre der reine Betreuungsteil (Also ohne Unterbringung und Verpflegung) bei den Betreuungskosten anzusetzen.

Wir stehen grade vor dem selben Problem. Das die Kosten nicht als Kinderbetreuungskosten angesetzt werden können, nehmen wir jetzt mal so hin. Von der Funktion her haben wir:

Unterbringungkosten Miete

Verpflegungskosten

Fahrtkosten

Auch bei uns fallen die laufenden Kosten zuhause natürlich nicht weg, deswegen finden wir die Situation durchaus vergleichbar mit doppelter Haushaltsführung von Arbeitnehmern oder in Trennung lebender Partner. Es muss doch einen Weg geben diese Ausgaben in die Bildung, wenigstens zum Teil steuerlich ansetzen zu können, zumal die Kosten für Normalverdienende erheblich das Budget belasten.

Ist Fahrtkostenerstattung für Schwiegereltern, die das Kind betreuen, steuerlich absetzbar?

Meine Schwiegereltern betreuen einen Tag pro Woche meinen Sohn, da beide Elternteile an diesem Tag vollzeit arbeiten. Sie fahren dafür pro Woche insg. 300km. Wir erstatten ihnen die Fahrtkosten.

Können wir diese Fahrtkosten in Hamburg steuerlich geltend machen? Wenn ja, wie müssten wir vorgehen? - Muss ein Vertrag geschlossen werden? - Muss Erstattung monatlich per Überweisung erfolgen? - Was ist mit bereits gezahlten Fahrtkosten? - Gibt es sonst etwas zu beachten?

...zur Frage

Aufwendungsersatz von Eltern gegenüber ihren Kindern?

Wenn Eltern ihr Kind für 2 Jahre, bis es 18 wird, auf eine Eliteschule in England geben, können sie dann von dem Kind dafür Aufwendungsersatz verlangen von 50.000 Euro, da das Kind zwischenzeitlich 18 Jahre alt geworden ist und über ein beträchtliches Eigenvermögen selbstständig verfügt?

...zur Frage

Können Internatskosten vollständig abgesetzt werden, wenn medizinische Indikation vorliegt

Aufgrund einer diagnostizieren Persönlichkeitsstörung bei unserem Sohn (15J.) ist eine außerhäusliche Unterbringung empfohlen worden. Seitdem besucht er ein Internat. Sind die damit entstehenden Kosten (Aufwendungen für Beherbergung, Betreuung, Verpflegung, Schulgeld, Fahrtkosten etc.) vollständig von der Steuer als Sonderausgaben absetzbar oder nur der Schulgeldanteil?

...zur Frage

Ich und bin 60 % Schwerbehindert. Wie oft steht mir eine Kur zu?

Ich bin 61 Jahre alt und beziehe seit 2008 eine Rente wegen voller Erwerbsminderung. Gleichzeitig bin ich zu 60 % Schwerbehindert. Wer ist zum einen bei der Beantragung einer Kur für mich verantwortlich, KK oder der Rentenversicherer und welcher Zeitraum muss zwischen den Kuren liegen (4 Jahre oder weniger)?

...zur Frage

Wie kommt man mit 3000 Euro netto in Muenchen zurecht?

Ich bin Deutsche 35 jahre alt, verheiratet mit zwei Kindern, 5 und 6 jahre alt und lebe seit 8 jahren in Mombasa, Kenia. Mein Mann, Kenianer 42 jahre alt, arbeitet selbstaendig und ich arbeite in dieser Firma mit. Wir denken daran nach deutschland zurueck zukeheren voraussichtlich mitte 2012,

Weis jemand eine gute kinderfreundliche Gegend in der naehe von Muenchen, Mitte Klasse. Und wie kommt man mit ungefaehr 3000/- Euro netto als 4 koepfige Familie zurecht?

...zur Frage

Wie kann ich Kosten dder Kinderbetreuung am besten ansetzen ?

Hallo, es ist ja wirklich kompliziert, jedenfalls blicke ich nicht durch. Es gibt ja viele Varianten, munser Steuerprggi (t@x2009) verwirrt mich hier. Fakten:

1 Hauptverdiener (ich) Vollzeit unselbständig Angestellter (12 / Tag ausser Haus). 2 Frau Freiberuflich (Gutachterin , 3x/woche unterwegs + Büroarbeit zuhause) Einnahmen ca. 7500 Euro keine Gewerbe/Mwst etc. einfache E/A Überschußrechnung

Da beide arbeiten war unser Kind (im März 2008 3 geworden) Jan-April 4 Tage/Woche halbtags in einer Krippe - Kosten 1280 und Mai - Dez halbtags im KiGa (800 Euro). Dazu kommen ca. 1000 Euro an Oma&Tante in Form von Fahrtkosten-Erstattung und kleineren Bar-und Sachzuwendungen für gelegentliche Betreuung am Nachmittag, da sonst zuhause Büroarbeit nicht möglich war.

Welches ist die einfachste / sicherste Methode, das in der Erklärung anzusetzen. Kann man zB die Kripe+Kiga einfach in der E/A-Über.Rechnung abziehen ? Und was ist mit dem Rest (die 1000 Euro)

1000 DANK schon jetzt ! "Quinoman"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?