Ich habe ich ein P-Konto, kann ich trotzdem bei einer anderen Bank ein Sparbuch eröffnen ohne daß es jemand merkt?

4 Antworten

P-Konto allein ist ja wenig aussagekräftig. Laufen schon Pfändungen? Wie ist der Score bei der Schufa? Wenn der schlecht ist, kann es sein, daß überhaupt keine andere Bank mit Dir in Geschäftsverbindung treten will. Und wenn doch, erfolgt eine Schufaanfrage.

Im übrigen erschließt sich der Sinn eines Sparbuchs bei den heutigen Sparbuchzinsen von 0,05% nicht. Da kann nan das Geld gleich in bar aufbewahren. Da sieht es dann wirklich niemand.

jetzt hast du dem Fragesteller seine Vision zum Vermögensaufbau 2016 total zerstört .....kopfschüttel ;-) 

2

Score und Schufa spielen bei Guthaben Konten keine Rolle, man muss ja da auch einer Abfrage nicht zustimmen. Stell Dir mal vor man wäre Voba Mitglied, dann kann die Kontoeröffnung gar nicht abgelehnt werden, wird sie auch nicht. Beim Erwerb der Anteile wird keine Schufa abgefragt.

0

Ergänzend sei auf folgendes hingewiesen:

Es gibt in Deutschland kein Bankgeheimnis mehr. Alle Konten werden zentral erfaßt und sind durch öffentliche Stellen abrufbar. Der Gerichtsvollzieher ist eine solche Stelle. Er kann daher "versteckte" Konten in Deutschland ermitteln.

Aus diesem Grund ins Ausland auszuweichen bringt keinen Vorteil. In Europa gibt es flächendeckend den automatischen Austausch in Steuersachen. Auf diese Weise fliegen solche Konten dann auch auf.

Das macht nur Sinn, dies im Ausland zu tun. Schuldtitel und daraus resultierende Pfändungen sind national gebunden und müssen für jedes Land separat beantragt werden.

Aber warum so kompliziet? Wer einen Paypal Account hat, kann Geld dorthin überweisen. Wenn man das dann bei einer EV aufführt muss die Pfändung dort erst beantragt werden bei Gericht in Luxemburg. Das dauert und kostet.

Beim Apple Account und anderen Prepaid Handy Providern gibt es auch Möglichkeiten Geld hin zu überweisen, das man auch wieder heraus bekommt.

Man kann auch seinen Strom und Gasanbieter einen höheren Abschlag zahlen. Der wird das auch gern mitmachen, sonst kann er bei Mehr-Verbrauch lange auf die Zahlung warten.

mein postbank sparbuch wurde gefändet ich hab es nicht hin geschickt. komme ich irgendwie ans geld

ich habe damals mit dem gläubiger eine ratenzahlung ausgemacht und trotzdem hat er mein konto und sparbuch gefändet jetzt wollte ich wissen ob ich irgend wie ans geld komme oder ob jemand weiss wie lange so eine fändung anhält?? mfg matze

...zur Frage

Gibt es schon Erfahrungen und Preise für P-Konten?

...zur Frage

Wichtige Frage zum P-Konto

Hallo,

es gibt seit ca. 2 Jahren eine Pfändung auf meinem Konto, welche bis vor einer Woche ruhend gestellt war. Die Pfändung wurde wegen zu später Ratenzahlung leider wieder aktiv. Ich konnte mich mit meinem Gläubiger Dienstag telefonisch auf eine erneute Ruhendstellung der Pfändung einigen, allerdings ist die Ruhendstellung bei der Postbank noch nicht aktiv, wahrscheinlich wegen deren Bearbeitungszeiten. Ich habe mein Konto am Montag in ein P-Konto umwandeln lassen, welches Donnerstag aktiv wurde. Die Mitarbeiterin von der Postbank sagte mir, dass damit die Kündigung, welche die Postbank mir androhte, vom Tisch ist. Ich hoffe, das stimmt auch und das Konto wird nicht doch irgendwann gekündigt.

Ich komme nun zu meiner Frage: Als ich gestern 10 Euro eingezahlt habe, um zu testen, ob das P-Konto wirklich funktioniert, sagte mir die Mitarbeiterin am Schalter, dass sie mir die 10 Euro nicht auszahlen kann. Ich rief daraufhin wieder bei der Pfändungsstelle der Postbank an und die teilte mir mit, dass die 10 Euro erst freigeschaltet werden müssen und dass das einige Stunden dauert. Das fand ich merkwürdig. Ich hoffe, ich kann mir die 10 Euro wirklich wieder abheben. Ist es wirklich normal, dass man das Geld, welches auf dem P-Konto eingeht, nicht sofort abheben kann, da das erst stundenlang überprüft werden muss? Es kann doch nicht so lange dauern zu überprüfen, dass 10 Euro unter dem Freibetrag von 1045 Euro liegen. Meine Frage lautet nun also: Ist es normal, dass ich bei einem P-Konto die eingezahlten 10 Euro nicht sofort nach der Einzahlung wieder abheben kann?

Dann wollte ich noch fragen: Wenn ich am Bankautomaten den Kontostand abfrage, steht dort -1300 Euro ca. Die Bank sagte mir, dass das nicht mein Kontostand ist, sondern nur der Betrag, der durch Pfändungen noch an meinen Gläubiger übergehen würde. Meine Frage lautet nun: Werden die 10 Euro, die ich gestern eingezahlt habe, mit den -1300 Euro verrechnet oder nicht? Mache mir Sorgen, dass die 10 Euro auch verpfändet wurden =(

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann auch ein Sparbuch als Pfändungskonto umgeschrieben werden?

Kann eigentlich nur ein Girokonto ein Pfändungskonto werden oder könnte man da auch Tagesgeldkonto oder Sparkonto als Pfändungskonto umwandeln lassen? Danke im Voraus!!

...zur Frage

Bei welcher Bank, gibt es die Möglichkeit ein Sparbuch zu eröffnen, auf das man auch bar einzahlen kann?

...zur Frage

Pensionsfond auf Sparbuch einer GmbH

Hallo zusammen,

darf eine GmbH ein Sparbuch eröffnen zur Anlage von Beiträgen in einen Pensionsfonds?

Liebe Grüße

BankerChris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?