Kann ich ein Sparbuch für einen Freund eröffnen?

2 Antworten

Kannst Du schon. Du musst Dir nur darüber im klaren sein, dass alles, was auf dem Sparbuch an Geld sein wird, ihm gehört. Wenn Du also für ihn einzahlst und das Sparbuch auf seinen Namen läuft, hast Du kein Anspruch mehr auf Dein Geld. Wenn nur er darauf Geld einzahlt, kann Dir das egal sein. Wenn Du jedoch auch die Fingen darüber halten willst, solltest Du das Sparbuch lieber auf Deinen Namen anlegen und ihm das Geld später geben.

also herr ackermann,

es funktioniert so: du eröffnest ein sparbuch auf den namen deines freundes. der wird wiederum von der bank angeschrieben, dass ein konto auf seinen namen eröffnet wurde. wenn er widerspricht, wird das buch auf deinen namen umgeschrieben. grundsätzlich ist es also kein problem!

Was möchtest Du wissen?