Darf man mit Vollmacht Geld vom Sparbuch einer anderen Person abheben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür ist eine Vollmacht da. Allerdings haben Banken ihre eigenen Formulare für Vollmachten. Dein Bruder muss genau schreiben, von welchem Konto du wie viel anheben darfst. Ist der Betrag nicht so hoch (bis 2000 Euro), wirst du bei der Bank vermutlich auch ohne Vollmacht Geld abheben können. Mit dem Sparbuch in der Hand kann eigentlich jeder Geld abheben.

Ein Sparbuch ist ein Vorlagepapier.Jede der das Sparbuch vorlegt kann Geld abheben, eine Vollmacht wird nicht benötigt. Habe früher oft genug Geld für meine Mutter abgehoben. Hinten auf der letzten Seite oder auch ganz vorne steht es in den alten Sparbüchern sogar drin das jeder Geld abheben kann dr im Besitz des Spsrbuchs ist. Sollte dass Buch Passwort geschützt sein so brauchst du natürlich das Passwort.

Wenn ein Vermerk drin ist bekommt niemand Geld , nur der Sparer selbst

0

ruf doch einfach bei der bank an und frage ob du mit oder ohne vollmacht geld vom sparbuch deines bruders abheben kannst. dann ist du auf der sicheren seite und machst dir und deinem bruder keine mühen umsonst. klär auch gleich ab ob es ein codewort gibt also ein geheimwort von deinem bruder hinterlegt wurde-

wir haben eine Vollmacht klappt aber trotzdem nicht

0

Ich würde sogar behaupten, dass allein die Vorlage des Sparbuches reicht, um Geld abzuheben...

kommt drauf an

0

Was möchtest Du wissen?