Nein ist nur eine Vermutung bzw. Behauptung. Die können auch schon drin gewesen sein und hatten sich versteckt.

...zur Antwort

Die Überschrift passt doch gar nicht zum Problem.

Was Du gemacht hat, würde sich kein Vermieter gefallen lassen. Das Dir das angeblich entgegengekommen ist, würde ich als Vermieter auch nicht glauben. Wenn einzelne Fliesen bei der Aktion kaputt gegangen sind must Du freilich für Ersatz sorgen.

Am einfachsten und billigsten ist es die Wand zu verputzen. 2-3 Säcke Putzmörtel aus dem Baumarkt je 19,90€ und halben Tag Arbeit. Wer Fliesen runter reist kann auch verputzen.

...zur Antwort

Ganz einfach Du schließt Dein Zimmer ab und nimmst den Schlüssel mit. Dann kann weder Deine Mutter noch die GV dort rein und es kommt nicht dazu das Du das Eigentum aller Dinge im Zimmer belegen musst. Deine Mutter kann ja den GV informieren, das das Dein Zimmer ist. Dann stehen die Dinge im Zimmer auch nicht mehr in der Verfügung der Schuldnerin.

Es geht meist nur um Bargeld, hochwertige Elektronik etc oder Schmuck. Wenn also ein Lappi oder Smartphone vorhanden ist, sollte man das in Dein Auto legen, sofern vorhanden. Dann braucht man nicht die Quittung/Kaufvertrag dafür vorlegen. Dürfte bei Vertrags-Smartphones auch schwierig werden. Und bei Belegen darauf achten, das nicht der Name der Mutter drauf steht.

...zur Antwort

Zum ersten: Es gibt keine EC-Karten mehr. Das nennt sich heute Girocard.

Das was Du beschreibst, war ein Software-Fehler der in der Vergangenheit aufgetreten ist. Da hat tatsächlich die Konto-Nr. komplett auf dem Bon gestanden.

Heute ist das hoffendlich nicht mehr der Fall. Aber man weis ja nie, es gibt zahlreiche Hersteller solcher Kartenlesegeräte und Kassen. Vielleicht hast Du ja eine Erwischt, die noch die alte fehlerhafte Software drin hat.

...zur Antwort

Das hat doch für Dich nur Vorteile. Du bist z. B. bei Formfehlern der Gutschrift/Rechnung raus. weil Du das nicht zu verantworten hast. Gerade da hat sich ja viel verändert.

Auch die Rechnungsabgrenzung (wann wird berechnet) ist nicht mehr Dein Thema, hat auch der Ersteller der Gutschrift zu verantworten.

Du buchst nur noch den Zahlungseingang mit Beleg-Nr. unter Wertstellungsdatum.

Warum die das wohl machen? Weil es halt viele Fallstricke gibt allein bei der Form.

...zur Antwort

An einen Notar. Der wird eh gebraucht, um den Kauf abzuwickeln. Der wird man den Iraner schon auffordern die entsprechenden Unterlagen beizubringen.

Entscheidend ist, ob er auch in der Wohnung wohnen möchte oder diese nur Anlage-Objekt ist. Dann wäre das Thema Aufenthaltsrecht schon mal erledigt.

Finanzfragen werden ja nur interessant, wenn finanziert werden soll.

Ob das Gesetz, das bei größeren Bar-Käufen, ein Nachweis über die Bar-Mittel erbracht werden muss, schon durch ist gültig ist weis ich nicht. Eher nicht, weil Sommerpause ist.

...zur Antwort

Ich denke das reicht nicht. Das der Bruder dabei war, soetwas wird jeder behaupten, auch wenn Du irgendwie anders an das Sparbuch gekommen bist. z. B. bei der Wohnungsauflösung. Das Geld gehört den Erben, nicht Dir. Sicherlich kannst Du versuchen das Geld abzuheben, aber die Bank wird die Polizei rufen oder zumindest den Perso zeigen lassen.

Sollte mich wundern, wenn man mit so etwas durch kommt.

...zur Antwort

Also das hängt vom Bebauungsplan ab. Wenn es ein 34er Gebiet ist must Du alles genehmigen lassen. Wenn es ein WA Gebiet ist, brauchst Du keine Genehmigung nur eine Bauanzeige. Dann kannst Du mit Architekt oder Bau-Ing. bauen, must aber alle Vorschriften einhalten. Die Vorschriften wird der Achitekt oder Bau-Ing. Dir nennen. Der muss auch alles prüfen. Der ist auch für die Einhaltung zuständig. Statik bleibt prüfungsfrei, wenn Du Kopie des Ingeneur-Ausweises beilegst. So sparst Du die Genehmigungskosten, hast dafür aber Kosten des Achitekten oder Bau-Ing.

Klar Pläne braucht man, auch Statik. Wenn das Ding aus Holz sein soll, macht das auch jeder Zimmermann (Meister).

Anmerkung bei WA Gebiet muss der Balkom im Baufenster liegen, sonst ist er rechtswidrig. Weil ein Balkom zum Wohnen genutzt wird.

...zur Antwort

Schwieriges Thema. Man muss halt eine gewisse Schlagfertigkeit haben.

Beispiel was mir vor Jahren passiert ist:

Am Kaffeeautomat spricht mich ein Kollege auf meinen Haarschnitt an und lästert rum. Ich nur: "Matthias ich wuste gar nicht das Du hinter Männern herschaust. Ich gucke den Frauen hinterher, nicht Männern."

Die anderen Kollegen haben sich am Kaffee verschluckt. Der hat gesessen...

Wenn heute jemand sagt ich bin zu alt für Computer Smartphone etc frage ich immer:

"Ich habe meinen ersten PC 1986 mit MS-DOS 2.11 drauf gekauft. Was hast Du da gemacht, mit welchem Spielzeug hast Du gespielt?" Dann kommt nix mehr.

...zur Antwort

Die Restschuldbefeiung wird nicht Tag genau erteilt. Erst danach wird der Termin festgesetzt und das ist etwas später einige Wochen, je nach Auslastung des Gerichts. Man würde also Anfang April 2020 nachfragen bei IV, falls bis dahin nix vorliegt.

...zur Antwort

ja sicherlich geht das. Eventuell alle 4 Personen eintragen lassen und nach dem Kauf dann einen Bauplatz abteilen für Dich und Deine Partnerin. Dann spart man evt. die zweite Grunderwerbsteuer für den Bauplatz. Notar-Kosten werden natürlich noch einmal fällig.

Ob eine Teilung überhaupt zulässig ist, hängt im wesentlichen davon ab, ob eine separate Zuwegung vorhanden ist und ob dort überhaupt gebaut werden darf. Dafür würde ich vor dem Kauf eine Bauvoranfrage stellen. Das kann man formlos selbst machen. Bei positiver Bauvoranfrage muss genehmigt werden, es können dann lediglich Auflagen gemacht werden.

...zur Antwort

Bei meinen Eltern war die Leitung vor der Wasseruhr defekt und im Keller wurde die Wand nass. Dem Versorger gemeldet, der hat innerhalb einer Woche die Zuleitung ausgetauscht auf seine Kosten. Den Garten durften die Eltern selbst wieder herrichten.

...zur Antwort

Das lohnt sich nur, wenn Du Gas für lau hast, irgendwo her. Also entweder Biogas von Biogasanlage, oder Gas von einer Deponie etc. Bei uns im Landkreis stehen 2 BHKWs beim Entsorgungsbetrieb, der den Müll entsorgt. Die erzeugen aus dem Bio-Müll (aus grünen Tonnen) Gas, reinigen das Gas und verbrennen es in BHKWs und speisen den Strom ein. Mit der Abwärme trocknen die den Abfall für eine Deponie. Aus der Alt-Deponie, das austretende Gas, das früher an einer Fackel verbrannt wurde, wird auch in einen Gasspeicher geleitet.

In einer benachbarten Kleinstadt hat extra ein Landwirt eine Biogas-Anlage mit BHKW gebaut um mit Abwärme die Schule und Stadtverwaltung zu versorgen.

google mal Lichtblick. Die machen sowas mit Privathaushalten.

...zur Antwort

Weil man wenn man seinen Beruf wählt nicht an Rente und Alter denkt.

Aber es hat auch Vorteile einen Handwerksberuf zu erlernen.

Man kann sich z. B. sein Haus selbst bauen. Wenn man dann 3 Jahre darin wohnt kann man es steuerfrei verkaufen und das nächste bauen usw.

...zur Antwort

Nein das wird wohl nix werden. Zumal die Ursache nur vermutet wird.

Aber ein Teil Deiner Ausführungen sind falsch:

"Fuhrwerke sind oft mindesten Vegleichbar mit einem 40ig Tönner."

Landwirte können mit Ausnahmegenehmigung bis 60t zgg. fahren zudem wird häufig überladen.

"Schliesslich Zahlen die Traktorbesitzer auch Steuern für den Strassenunterhalt!"

Nein Landwirtschaftliche Zugmaschinen habe grüne Kennzeichen und zahlen keine KFZ-Steuer.

...zur Antwort

Natürlich. Das ist sogar noch besser als per Brief zu versenden. Falls der Brief verloren geht, hat man das Original noch. Wenn die das Original unbedingt noch haben wollen, werden die es anfordern.

Was nutzt Dir z. B. wenn Du es per Einschreiben versendest und es geht trotzdem verloren. Dann must Du das Dokument trotzdem besorgen und wirst die Frist versäumen.

...zur Antwort

Geld mittels Vertrag zurückverlangen - wie schreibe ich solche Verträge?

Hallo,

ich habe gleich mehrere Fragen.

  1. Ich und mein Freund haben mehr oder weniger Geld verliehen. Mehr oder weniger sage ich, weil dieses Geld eigentlich für den Kauf einer neuen Küche in unserer WG gedacht war. Unser Mitbewohner wollte sich um den Kauf kümmern, doch die Küche musste er dann stornieren. Unser Geld haben wir noch nicht wieder, wir würden zur Sicherheit (falls das noch nicht zu spät ist) gerne einen Vertrag aufsetzten, damit wir das Geld rechtlich zurückverlangen können. Um was für einen Vertrag würde es sich in diesem Falle handeln.
  2. Meine zweite Frage hat mit der Kaution zu tun. Ich und mein Freund sind Untermieter des besagten Mitbewohners, doch nur mein Freund besitzt einen Vertrag, dass ich einziehe war sogar mit dem richtigen Vermieter ausgemacht, doch der Mitbewohner hat niemals einen Untermietervertrag für mich aufgesetzt, wir haben jedoch 2x die Kaution gezahlt also einmal für meinen Freund und einmal für mich. Hier also die Frage: Mein Freund würde seinen Kautionsanteil ja sowieso zurückbekommen, er hat ja einen Vertrag, wie setzte ich jetzt aber für mich einen Vertrag auf, der bestätigt, dass ich die Kaution gezahlt habe ohne einen Mietvertrag zu haben, und dass ich sie zurückbekomme, wenn ich ausziehe.
  3. Der Mitbewohner hat über meinen Freund einen Handyvertrag abgeschlossen, jetzt bekommt mein Freund lauter Inkassobriefe, der Mitbewohner hat einige Male gesagt dass er dort angerufen hat und den Betrag auch gezahlt hat, als mein Freund jedoch dort angerufen hat, bestätigte sich das Gegenteil. Auch dafür würden wir jetzt gerne einen Vertrag aufsetzen.

Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen, und mir ist bewusst, dass es generell dumm war, all das zu machen ohne einen Vertrag dafür aufzusetzen, deshalb bitte keine Standpauken halten. Hinterher ist man wohl immer schlauer, trotzdem würde ich jetzt gerne die Verträge aufsetzen und schauen, ob der Mitbewohner die dann auch unterschreibt, damit man wenigstens etwas Handfestes hat und zumindest die Chance hat das Geld zurückbekommen. Deshalb würde ich für die einzelnen Fälle gerne wissen, was für eine Art von Vertrag ich schreiben muss.

Mit freundlichen Grüßen,
Vanja

...zur Frage

Da seit Ihr ja schön reingefallen, auf solch einen Typen. Da helfen leider Verträge meist nicht. Auch Klagen dürften wohl ins Nichts laufen, weil nix zu holen ist.

Da muss man zu anderen Mitteln greifen. Mein Bruder hatte mal so was ähnliches, mit einem Typen den er ein paar Std. im Haus gelassen hatte. Während dessen hat er treure Hotlines mit Telefon angerufen und so eine Telefon-Rechnung von 700DM verursacht, was natürlich erst später offenbar wurde.

Mein Bruder mit Begleitung eines breitschultigem Freundes zu ihm gefahren, hat eine Sixpack Bier mitgenommen und so Einlass bekommen. Als er drin war, hat er sofort seine Stereo-Anlage unter den Arm genommen und ist damit in Richtung Tür gegangen. Der breitschultrige Freund hat einen Stuhl zerschlagen.

Er hat die 700DM bekommen.

...zur Antwort

ja das möchte ich auch gerne wissen. Dann würde ich die Kosten für meinen Perso und Pass und Fotos auch absetzen.

Nein das ist nicht möglich.

...zur Antwort

Das ist eine rechtlich unverbindliche Absichtserklärung, keine Kredit-Bewilligung da ja die Details offen sind.

entscheidend ist:

"noch zu fixierenden Vereinbarungen (z.B. bzgl. Sicherstellung, Einsatz von Eigen- und Drittmitteln etc"

Mit allem anderen kommen die dann auf Dich zu. Ob sich das alles so wie gewünscht realisieren lässt, wird sich dann herausstellen.

...zur Antwort