Bin h4 und die AOK will nicht die Zähne OP mit Vollnarkose von meinen 6 Jerigen nicht übernehmen was tun?

3 Antworten

Möglicherweise hast Du die Kosten für eine ambulante OP in einer niedergelassenen Praxis angefragt. 

Stelle Deinen Sohn dann bitte lieber in einer Zahn -Klinik vor, da sollten die Konditionen besser sein.

Das ist in einer Zahnklinik m.W. kostenlos, wenn die Indikation stimmt.

0
@Brigi123

Pardon, du übersiehst § 12 SGB V. Guter Ansatz doch so funktioniert die GKV nicht

0

Oha, Respekt für diese gute Antwort.

0

Hallo,

um welche Art von Zahn-OP geht es hier?

Um wie viele Zähne geht es?

Wie lautet die Diagnose?

Gibt es besondere Gründe, die eine Vollnarkose erforderlich machen?

Gruß

RHW

Es sollen 5 Zähne gezogen werden will sie nur noch Reste sind und schwarz und 11 bekommen eine Krone weil sie von innen Karies haben und 3 bekommen eine Karamikfüllung weil alles mit einmal gemacht würde das kein weiterer Stress und Orte Schmerzen sind alles an einen Tag und darum Vollnarkose 

0
@dean1703

Am besten mit dem Zahnarzt über Alternativen sprechen:

- örtliche Betäubung und Behandlung in Teilschritten

- es gibt zwischen örtlicher Betäubung und Vollnarkose auch noch Zwischenschritte

Bei einem anderen Zahnarzt beraten lassen. Ggf. bei Krankenkasse oder "Kassenzahnärztlicher Vereinigung" des Bundeslandes nach Zahnärzten erkundigen, die sich auf Kinder spezialisiert haben.

Alles tun, um keine unnötige Angst beim Kind zu fördern.

Eine Vollnarkose bedeutet auch immer ein Risiko:

http://www.wz.de/home/ratgeber/gesundheit-ernaehrung/das-risiko-vollnarkose-1.1187637

Die betroffenen Zähne, bei denen es sich um Milchzähne handelt, haben keine Wurzel und lassen sich wesentlich einfacher als bei Erwachsenen ziehen.

Am besten auch dringend um die Ursachen für die schlechten Zähne kümmern. Sonst ist die nächste große OP beim Zahnarzt nur eine Frage der Zeit.

0

Ohne eine medizinische Begründung des Zahnarztes dass dieses der einzig medizinisch notwendige Weg ist wirst Du gar nichts bei der AOK erreichen können. Dieses Testat ist für Einigungsgespräche mit der AOK zwingend Vorsissetzung. Alternative: Privat bezahlen. Über die Rechnungshöhe solltest Du mit dem Arzt sprechen. Andere Wege sehe ich nicht, insbesonders nicht mit Rechtsanspruch. Last not least einen Arzt suchen, der auf Angst Patienten spezialisiert ist.

Ich war in Berlin in einer Spitzial Zahnartztkinderklinik 

0
@dean1703

Und die Zähne müssen raus weil sie nur noch schwarze Stummel sind und er oft Eiterblasen bekommt 

0

Was möchtest Du wissen?