Bestellungen auf meinen Namen und an meine AdresseG?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Identitätsdiebstahl.

Es ist mit weiteren ungewollten Lieferungen zu rechnen. Anzeige bei der Polizei - sofort (auch online möglich). Wird aber am Ende nicht viel bringen. Ein Gang nach Canossa steht Dir bevor.

Evtl. Girokonto sperren lassen und eine neue Bankverbindung besorgen. Die Geräte müssen zurück geschickt werden. Bei Amazon dem Lastschriftverfahren sofort widersprechen, insofern es dort von Dir mal so hinterlegt wurde.

Es könnte sich beim Besteller um eine Dir bekannte Person aus Deinem Umfeld handeln, die Dich ärgern möchte.

Vielen Dank für Deine Nachrichten. Ich habe bei Amazon diesen Laptop nicht bestellt, unter meinen Bestellungen ist nichts vermerkt. Der Betrüger hat mit meinem Namen ein Konto eröffnet mit falscher e-mail-Adresse und falschem Geburtsdatum, ich glaube auch, dass es sich bei dem Besteller um eine mir bekannte Person handelt muss, die mir nicht gut gesinnt ist. Die Rechnung wird an seine angegebene E-mail-Adresse gehen, die er dann auch bezahlen muss, wenn ich dieses Gerät nicht zurückschicke.

0
@hanne007

Wenn du nicht zurück schickst, wirst du bezahlen müssen und nicht er... du hast die Ware ja behalten.

1
@hanne007

Die Rechnung wird an seine angegebene E-mail-Adresse gehen, die er dann auch bezahlen muss, wenn ich dieses Gerät nicht zurückschicke.

Ne ne ne. Das siehst Du falsch. Sende die ganzen Sachen zurück. Stichwort: Eigentumsübertragung beim Versand.

0
@Maerz2019

Ich habe eben bei amazon angerufen, dort hat man mir gesagt, ich könne das laptop behalten, es sei ein Geschenk von wem auch immer, im Paket waren weder Lieferschein noch Rechnung, auf meinem Konto keine Bestellung sichtbar. Komisch, an einem Tag ein Betrugsversuch, dann am nächsten Tag bekomme ich ein Laptop geschenkt.

0
@hanne007

Klar, das könnte stimmen. Aber es könnte auch vll so sein:

Das mit dem Geschenk ist eher eine Auskunft eines unerfahrenen Call-Center-Mitarbeiters. Die werden definitiv bei Dir das Geld eintreiben, wenn sie das Geld vom Besteller nicht bekommen.

Niemand verschenkt sowas ernsthaft (Notebook = teuer!) einfach so per Post und tarnt sich dann als Unbekannt. Keine Geschenkverpackung - kein Anruf von einem verflossenen Liebhaber - kein netter Gruß oder Breif dabei.

Bitte sei echt nicht naiv. Schick alle Sachen (About You & Amazon) zirück. Du wirst am Ende blechen, wenn Du auf irgendwelche Aussagen von anonymen Call Center vertraust. Warum wurde Dir nicht von Amazon gesagt, wer sich hinter der Bestellung verbirgt??

Wir können hier nicht unentwegt auf Dich einreden, die Sachen zurückzusenden. Dir ist das Risiko nun bewusst, was ein Behalt der Sachen bedeuten kann.

Vielen Dank für die Hilfreichste Antwort. .-))

1

Es muss sich nicht unbedingt immer um einen Betrüger handeln! wenn eine Rechnung mit vorhanden ist kann man da den Käufer ausfindig machen, wenn es mit abgegeben ist.

Aber mit about you ist es schon sehr komisch!

Z.B. wenn ich was bestelle lasse ich das auf die Arbeit meines freundes sowohl auch auf seinen namen schicken da ich es sonst nicht annehmen kann (!!! Er hat ebenfalls ein AC bei Amazon und wunderte sich ebenfalls als. ein Geschenk an ihm ankam 😁!!! )

Es ist zwar schon merkwürdig aufm ersten Blick merkwürdig wenn man nicht weiß von wem es kommt.

  • Bei der Polizei Anzeige erstatten.
  • Amazon kontaktieren wegen einer für dich kostenlosen Rücksendung des Laptops (schriftlich!). Kopie oder Scan der Anzeige mitschicken.

Wenn du den Artikel behältst, wirst du ihn auch bezahlen müssen.

Ich habe bei amazon angerufen, der Laptop ist ein Geschenk von irgend jemandem, ich kann ihnbehalten.

0
@hanne007

Das glaubst du doch selber nicht... Hast du diese Aussage schriftlich mit Namen des Amazon-Mitarbeiters? Wenn nein, unbedingt zurückschicken. Niemand wird dir später glauben, wenn der Call-Center-MA Blödsinn erzählt hat.

0

Komische frage

Warum behalten ?

Ich habe den Artikel nicht bestellt, soll ich ihn etwa auf meine Kosten zurückschicken?

0
@hanne007

Erst die Anzeige und dann frei Haus retournieren. Die Kopie der Anzeige vorab per eMail den Händlern zustellen. Bei Amazon fallen keine Rücksendekosten für die Retoure an, soviel ich weiss.

1
@Maerz2019

Hallo Maerz2019 Nun möchte ich mich noch mal melden. Das Laptop von Amazon ist tatsächlich ein Geschenk. Ich habe es schriftlich, und zwar hatte ich bei Amazon einen Rasenmäher bestellt, auf dem Lieferschein stand: Wie hat Dir unser Geschenk gefallen, logg Dich bald wieder bei uns ein. Du kannst dies auch im Internet recherchieren, dass Amazon ab und zu Geschenke verschickt, wenn Platz für neue Ware benötigt wird.

1

Was möchtest Du wissen?