Bank Anfrage, schädlich für die Schufa?

2 Antworten

Vermutlich eine Anfrage zur Überprüfung deiner Identität und eine zweite wegen der Bonitätsprüfung.

Und ja, solche Anfragen wirken sich negativ auf den Score aus.

Solche Berichte kann man hier häufig lesen, auch dass es mit Klarna immer wieder zu Fehlern und Ärger kommt.

Ist mir schleierhaft, warum man auf Rechnung bestellt.

Wickel doch allles per Paypal mit Lastschrift oder über eine Kreditkarte ab, dann bleibt die Schufa sauber.

stimmt, das wird dann wohl ab sofort gemacht.

1

das ist nicht richtig.

solche Anfragen wirken sich eben nicht auf den Score aus.

  1. warum sollte die Identitätsprüfung die Bonität verschlechtern? Es wird lediglich geschaut, ob es diese Person gibt oder nicht, der Vertragspartner bekommt darüberhinaus die Info, ob Negativmerkmale bestehen, was hier nicht der Fall ist.
  2. die zweite Anfrage wird zur Bankverbindung gewesen sein. Hier wird nur geschaut, ob deine Bankverbindung existiert.
  3. es gäbe noch die Anfrage Handel, diese wäre allerdings Scorerelevant. Vielleicht verrät uns der TE welche Abfragen in seiner Schufa stehen.
0

Klarna fragt idR Identität und Bankverbindung ab. Diese sind nicht Scorerelevant.

Das mag stimmen. Dennoch bekommt man hier oft zu lesen, dass der Schufascore nach Anfragen der Firma Klarna gesunken ist.

0
@Magnus1981

Kommt halt auf das Merkmal an, welche uns der TE (noch) nicht verraten hat.

danach kann man nochmal drüber quatschen :P

0
@Smartass94

Stimmt. Vielleicht sagt er dazu ja noch was. Bei der Schufa ist es oft so, dass man sagt "das sollte nicht so sein", und dennoch geht der Score in den Keller. Wie ich schon gesagt habe, ich sehe da keinen Vorteil bei Zahlung auf Rechnung wenn man kein Unternehmer ist. Da kann man seine Nerven schonen wenn man seine Kreditkarte benutzt.

0
@Magnus1981

Naja ich selber kaufe auch lieber auf Rechnung, sehe mir die Sachen an und entscheide dann, ob ich es behalte oder eben nicht. Beeinflusst mein Cash-flow nicht und ich bin eher Liquide, als auf den Händler und dessen Rückerstattung angewiesen zu sein.

außerdem: der deutsche kauft bevorzugt auf Rechnung ein, statt direkt ein Zahlungsmittel wie Paypal, Lastschrift oder Kreditkarte zu wählen.

0

Was möchtest Du wissen?