Wo zahlen große Kaufhausketten oder Restaurantketten eigentlich Gewerbesteuer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, die zahklen an jedem Standort.

DEr Gewerbesteuermessbetrag wird vom Finanzamt am Sitz des Unternehmens ermittelt.

Dieser Gewerbesteuermessbetrag wird nach der Lohnsumme, die an jedem Standort angefallen ist, dann auf die einzelnen Standort aufgeteilt (Zerlegung).

Jede Gemeinde/Stadt ermttelt dann nach dem auf sie entfallenden antel am Gewerbesteuermessbetrag mit dem eigenen Hebesatz die dort zu entrichtende Gewerbesteuer.

§ 28 ff GewStG

Gibts zentrale Stelle die Freistellungsaufträge speichert? Ich weiß nimmer welcher Bank die hat.

Gibt es eine zentrale Stelle, die alle Freistellungsaufträge gespeichert hat? Ich weiß einfach nicht mehr, welcher Bank ich einen gegeben habe und welcher nicht. Oder wie kann ich das herausfinden. Wir haben Konten bei verschiedenen Banken. Ich möchte bei der Abgeltungssteuer ja nichts falsch machen und schon zahlen, was ich eben muß.

...zur Frage

Soli: zahlen auf Firmen diese Steuer?

Als Arbeitnehmer weiss ich, dass ich den Soli auf viele Dinge zahlen muss. Nur: zahlen auch Firmen neben der Körperschafts- und Gewerbesteuer den Soli?

...zur Frage

Gewerbesteuer - Hinterbliebene?

Hallo zusammen,

mein Vater ist in diesem Jahr verstorben. Als Einzelunternehmer (das Gewerbe haben wir offiziell aufgegeben und abgemeldet) musste er Gewerbesteuern zahlen. Nun haben wir eine Mitteilung vom Fachbereich Finanzen bekommen, dass offene Forderungen vorhanden sind. Diese betreffen die Jahre 2015 und 2018. Ich weiß, dass die Steuerberaterin noch die Abschlüsse für 2016, 2017 und 2018 machen muss. Kann es daher sein, dass die offenen Forderung noch steigen werden, wenn die entsprechenden Abschlüsse fertiggestellt sind?

...zur Frage

Gewerbesteuer bei Ausländischem Firmensitz?

Hallo, meine Frau ist Geschäftsführerin einer Ausländischen Firma mit Beschränkter Haftung welche kein DBA mit Deutschland hat. Meine Frage hier wäre ob ein eine Gewerbesteuer in Deutschland bezahlt werden muss. Die Mitarbeiter sind Freelancer welche über den Asien hinweg verteilt sind.

Da sie ihren Wohnsitz in Deutschland hat muss natürlich die Körperschaftsteuer (15.825%) in Deutschland bezahlt werden. Wie sieht es denn mit der Gewerbesteuer aus?

...zur Frage

Getrennte Veranlagung jedes Jahr neu? Und macht es überhaupt Sinn

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei die Steuererklärung für 2013 fertig zu stellen. Nun habe ich die Wahl die getrennte Veranlagung zu wählen und insgesamt eine große Rückzahlung zu erhalten. (Ich muss Nachzahlen, meine Frau bekommt Geld zurück). Dadurch das meine Frau Ende des Jahres aus einem Unternehmen ausgeschieden ist und eine große Abfindung bekommen hat, ist das WISO Programm der Meinung das wir es so machen sollten.

Nun zu meiner Frage:

Kann ich jedes Jahr einfach eine getrennte Veranlagung wählen und zum Beispiel in 2014 wieder die gemeinsame Wählen, wenn ja mit was muss ich evtl. Rechnen!?

...zur Frage

Muss ich diese Inkassogebühren bezahlen?

Mein Paypal-Konto ist jetzt seit mehreren Wochen im Minus (7,49€) und ich habs vergessen bzw bin nicht dazu gekommen den Betrag zurückzuzahlen. Nun habe ich einen Brief von der BFS risk & collection GmbH bekommen, in dem steht, dass ich bis zum 12.5. die Hauptforderung (7,49€) + 37.41€ also insgesamt 44,90€ bezahlen muss. Das erscheint mir ziemlich absurd dafür, dass es nur 7,49€ waren. Kann ich nicht einfach die 7,49€ an Paypal zahlen und dann hat sich die Sache, oder muss ich jetzt wirklich das Inkasso bezahlen?

Übrigens scheint das Unternehmen ziemlich unseriös zu sein, laut den Google-Rezensionen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Danke im Voraus.

P.S.: Ich werde morgen das Geld an Paypal schicken aber mit dem Inkasso bin ich mir unsicher, würde da gerne eure Meinungen hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?