Kann Gewerbesteuer nicht an Gemeinde zahlen

1 Antwort

Ich spare mir jetzt mal die Frage, wie 14.000,- Euro Gewerbesteuerauflafen konnten, weil das nciht weterhilft, aber es ist schon seltsam.

Die Gemeinde will wegen der Rückstände bgesichert werden. Da bietet sich für die das Haus an.

Ich würde versuchen, das in den Anschlusskredit einzubauen, also 10.000,- mehr zu beantragen um die Gemende zu zahlen. Schließlich ist es ja so, das man damit auch mehr strecken kann.

Setze Dich mal mit Deinem Steuerberater zusammen und mache einen Finanzplan, wo die Nachzahlung eingearbeit ist. Bei einer Kreditaufstokung kommst Du zwar nciht unbedingt mit 10,- monatlich hin, aber innerhalb des Kredites auf das Haus macht es evtl. 150,- bis 200,- aus.

Was sonst passiert? Die tragen sich auf dem Haus ein und bringen es im schlimmsten Fall zur Zwangsversteigerung.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?