Wird bei der Lohnabrechnung schon die Werbekostenpauschale abgezogen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann mich da Privatier nur anschliessen. Die 1000 € werden in der Regel vom Arbeitgeber 1/12 telt. Sprich das Lohnprogramm gesteht Dir 83,33 Pauschale Werbungskosten im Monat zu.

Bei Bonuszahlungen rutschst du automatisch eben durch Hochrechnungen in eine höhere Steuerprogression. Manche Lohnprogramme holen sogar Lohnsteuer nach.

Lösung:

Bei Bounszahlungen empfiehlt sich immer eine Steuererklärung zu machen. Erst Recht wenn man über die Pauschale von 1k / Jahr kommt ( zB Fahrtstrecke)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tina34
03.07.2013, 07:21

na und was ist wenn der AG einen "internen Lohja" durchführt? Es könnte ja sein das er dazu verpflichtet ist!

1

egal, in welchen Tranchen und in welcher zeitlichen Verteilung du dein Gehalt G bekommst.... Mit der Steuererklärung kommt als zu zahlende Steuer auf G immer derselbe Betrag raus.

Bei den Lohnsteuerabrechnungen ist die genannte Pauschale schon berücksichtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wird das alles durch die Steuererklärung begradet?

Das ist der Sinn und Zweck einer Steuererklärung. Das mit den "mehr Steuern" zahlen bei höherem Monatsbrutto ergibt sich doch von der Natur der Sache her und zwar aufgrund des höheren zu versteuernden Einkommensbetrags.

Die Werbungskostenpauschale wird bereits beim Lohnsteuerabzug berücksichtigt. Ich habe den Eindruck, als ob Du meinst, die dann gleich doppelt bekommen zu können, nämlich beim Lohnsteuerabzug und bei der Jahressteuererklärung. So viel der guten Gaben gibt es natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IfItFitsISits
03.07.2013, 13:55

Dein Eindruck ist dann falsch, ich wußte ja nicht das die 1000 € schon monatlich berücksichtigt werden :)

0

Was möchtest Du wissen?