Mieteinnahmen zum Brutto?

2 Antworten

Mieteinnahmen werden nicht zum Bruttolohn hinzuaddiert.

Einkommensteuerermittlung läuft anders (grobe Skizzierung):

Es werden keine Bruttowerte wie Bruttolohn oder Mieteinnahmen besteuert, sondern die jeweiligen Einkünfte aus unselbständiger Arbeit und Vermietung. Dabei wird der Bruttolohn um die Werbungskosten (mind. Werbungskostenpauschale von €. 1.000) vermindert. Die Mieteinnahmen werden um die Mietausgaben vermindert.

Diese Gesamteinkünfte werden um die Sonderausgaben (z. B. für Sozialabgaben, Spenden) vermindert; ergibt zu versteuerndes Einkommen. Im Steuertarif ist der Grundfreibetrag bereits berücksichtigt.

Schlussfrage: Warum willst Du nur steuerfreien Lohn und nicht mehr Lohn (bei dem auch Steuern anfallen)? Ist höheres Einkommen irgendwie nachteilig, giftig oder schädlich oder meckert die Freundin darüber?

Dem ist nichts hinzuzufügen, Du bist ein echter Profi.

Worin auch immer.

Nachvollziehbaren Brutto Netto Rechner Arbeitgeber - wer hat Tipp für mich?

Suche nachvollziehbaren Brutto Netto Rechner Arbeitgeber - wo ich nicht lange rumrätseln muß, wie viel Sozialbeiträge ich nun zahlen muß und was dabei für den Mitarbeiter rauskommt. Wäre auch toll wenn die Umlagen und die Berufsgenossenschaft mit dabei wäre. Hat jemand einen guten Tipp?

...zur Frage

Rechenbeispiel Brutto-Netto aus Angestelltenverhältnis + Kleinunternehmer

Hallo, ganz kurze Frage. Ich bin angestellt und verdiene zB 2000 EUR / Monat.

Und arbeite zusätzlich noch als "Kleinunternehmer" (also keine Umsatz-Steuer in den Rechnungen) als Tennistrainer angestellt bei einer Tennisschule. Rechnungsbetrag monatlich 192 EUR, die mir so überwiesen werden und ich ja am Ende des Jahres versteuern muss. (Satz 24 EUR / Std) (8 Std / Monat)

Kann ich mit diesem Rechner http://www.brutto-netto-rechner.info/ hier also mein monatliches Netto ausrechnen und oben einfach 2192 EUR eintragen?

Würde bedeuten ich bekomme nur noch ca 13-14 EUR netto für meine Tennis-Std oder?

...zur Frage

Lohn gekürzt

Hi erstmal mein deutsch schreiben ist nicht so gut aber ich hab eine frage, In 2008 war ich steuer klasse1 mit ein brutto gehalt von 4310 , in arbeits vertrag steht 2000 netto, Nach ca ein jahr hab ich geheiratet steuer klasse 3 mit 3 kinder alles soweit gut ,mein arbeit geber hat mich jetzt 2 jahre lang mein lohn 2600 netto bezahlt (durch steuer wechsel) Jetzt hat er einfach es runter gestuft auf 2000 netto und sagt er erfüllt mein arbeits vertrag , wie gesagt 2000 netto als steuerklasse 1 ,Das kann nicht richtig sein oder ?

...zur Frage

Dachflächenvermietung-Einnahme versteuern?

Wenn ich die Mieteinnahme aus meiner Dachfläche(f.Photovoltaik) versteuern muss, kann ich da nicht auch im Gegenzug die Ausgaben für dieses Dach ansetzen. Es kann doch nicht sein, dass das FA nur die Einnahme versteuert, wenn Voraussetzung für diese Einnahme das dach und alle damit verbundenen Kosten sind? Ich habe die Wahl-entweder jährl. eine Mieteinnahme von 175,- € zu bekommen oder einmalig f. 20 Jahre 3500,-€. Nur wenn das voll versteuert würde ist es ja doch viel weniger? Kennt sich da Jemand aus oder wurde mit ähnl. Fall konfrontiert?

...zur Frage

Netto-Brutto-Rechner - Freibetrag pro Monat?

Ich hab gerad einen Brutto-Netto-Rechner offen, und stolper über das Kästchen "Freibetrag pro Monat". Was heißt das, und was muss man da eintragen? http://www.focus.de/finanzen/steuern/gehaltsplaner/brutto-netto-rechner-was-2011-vom-gehalt-uebrig-bleibt_aid_28104.html

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?