Wie werden Midijob plus kleine Witwenrente und 400 Eur Job zzgl. Mieteinnahme besteuert?

1 Antwort

der Minijob wird in der Regel vom Arbeitgeber pauschal versteuert und fällt hier voll raus.

Der Midijob wird zunächst wie bisher versteuert, d.h. vermutlich gar nicht, weil der Freibetrag pro Jahr von 8000 EUR nicht erreicht wird. (Es ist immer besser, die Bruttobeträge zu nennen.) Die Gleitzone hat nur was mit der Sozialversicherung zu tun.

Die Witwenrente ist wahrscheinlich nur zu einem Teil (dem sog. Ertragsteil) steuerpflichtig. Ebenso wie die Mieteinnahmen ist sie in der Einkommensteuererklärung anzugeben. Bei diesen Gesamteinkünften wird aber nur minimal Steuer anfallen.

Viel Glück

Barmer

Die Einkommenskonstellation sieht aber aus Sicht der Krankenkassenbeiträge ganz anders aus - hier müsstest Du Deiner Krankenkasse alle Einkommen melden - es sei denn Du bist privat versichert.. da Du Deine Beiträge zur Krankenversicherung bei der Steuererklärung geltend machen kannst, wird dies dazu führen, dass kaum noch einkommenssteuer gezahlt werden muss.

0
@Snooopy155

Hallo, nun, nach KV-Beiträgen wurde nicht gefragt. Der Kommentar ist aber nur teilweise brauchbar.

Die kleine Witwenrente wird vermutlich mit 8,2% beitragspflichtig, die sofort einbehalten werden. Auf Mieteinnahmen zahlt ein Pflichtversicherter und den haben wir hier, keine Beiträge.

Auch GKV-Beiträge können von der Steuer fast komplett abgesetzt werden. Bei den Minibeiträgen aus dem Midijob allerdings nicht erheblich.

1

Hallo Barmer! Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage! :-) Jetzt blicke ich endlich durch!

Liebe Grüße!

Fehmarn72

0

Was möchtest Du wissen?