gesetzliche Krankenversicherung Minijob und Mieteinnahmen - wie hoch ist der Beitrag?

2 Antworten

Zum Gesamteinkommen zählen meines Wissen auch Mieteinnahmen. Entsprechend fällt Ihre Frau aus der Familienversicherung und müsste sich freiwillig versichern. Dann wird die Krankenkasse mindestens ein Einkommen von etwas über 1.000 Euro ansetzen (ist die Untergrenze, selbst wenn das Einkommen darunter liegt, rechnet die Kasse damit) und entsprechend davon ihren Beitragssatz erheben.

Besteht die Möglichkeit, dass die Mieteinnahmen an Sie fließen?

Fragen zurück: Ist der Minijob bei der Minijob-Zentrale angemeldet oder nicht?

Sind das Mieteinnahmen (brutto) oder Mieteinkünfte (=Einnahmen - Ausgaben) und welcher Vermietgegenstand?

Was möchtest Du wissen?