Wie viel Geld habt Ihr im Monat noch für Private Altersvorsorge übrig?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

500 Euro und mehr 45%
0 Euro 36%
200 Euro 9%
25-50 Euro 9%
100 Euro 0%
50-75 Euro 0%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe ungefähr 300 Euro im Monat für angedacht.

500 Euro und mehr

Da ich wahrscheinlich kaufkraftmäßig nie wieder auch nur den in die Rentenversicherung eingezahlten Betrag als Rente wiedersehen werde und diese Rente zu meinem Gehalt in keiner sinnvollen Relation steht, würde ich gerne auf die staatliche Rentenversicherung verzichten und ganz die private Schiene beschreiten. Schon für die PKV-Beitragsanteile in Rente muß man ja eine gewisse Vorsorge treffen, damit hier nicht das Aus droht, wenn man die Versicherung dringender braucht.

500 Euro und mehr

Ca. 200 Euro in Rentenversicherung mit Aktienfonds

Wie würdet ihr 100.000 € langfristig (mind. 20 Jahre) anlegen/investieren?

Immobilien, Aktienfonds.....?

Immobilien und Aktien sind derzeit bereits überwiegend hoch bewertet. Was würdet ihr tun mit Fokus auf das Thema Altersvorsorge?

...zur Frage

Ist es für Studenten sinnvoll, schon an die Altersvorsorge zu denken?

Hallo!

Ich studiere noch und habe eigene Einkünfte, Bafög und ein bisschen Geld von meinen Eltern. Im Monat bleibt mir davon auch immer ein bisschen was übrig (100-150 Euro). Sollte ich dann schon an die Altersvorsorge denken? Und wäre ein Riesterprodukt mit Förderung da schon möglich?

Vielen Dank!

...zur Frage

BMI 44 - Pflegeversicherung lehnte private Pflegevorsorge ab, was nun? Auch zu dick für Pflege-Bahr?

Habe einen BMI von 44 und die Pflegeversicherung hat bei mir die private Pflegevorsorge abgelehnt, ich sei nicht versicherbar. Wollte gern für den Fall der Pflege vorsorgen, nun geht's nicht. Bin ich für den Pflege-Bahr auch zu dick? Habe aber gehört, das soll keine so gute Vorsorge für die Pflege sein. Habt Ihr einen Rat für mich. Danke.

...zur Frage

HartzIV steht derzeit politisch wieder zur Debatte. Wie sollte in D der Sozialstaat in der Zukunft gestaltet werden?

Irgendwie müssen diese ganzen Sozialleistungen ja auch erwirtschaftet werden. So muss eine Familie mit 3 Kindern bereits z.B. einen Bruttolohn von rund 20 € erwirtschaften, um nettobereinigt etwa auf Hartz4-Niveau zu kommen.

Wie sollte das System eurer Ansicht nach ausgestaltet bzw. verändert werden?

...zur Frage

Gilt der 12/62 Steuervorteil auch bei einer betrieblichen Altersvorsorge im Rahmen einer Direktversichzrung?

...zur Frage

Wieviel Prozent seines Nettoeinkommens sollte gespart werden?

Hi,

wieviel Prozent vom Nettogehalt sollte man ungefähr pro Monat vernünftigerweise zurücklegen. Bin Anfang 30 und habe etwas über 2000€ Netto im Monat zur Verfügung. Gerade im Hinblick auf die private Altersvorsorge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?