Wenn ein Rentner heiratet, ist der beim Versorgungsausgleich fein raus, da außen vor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau Dir mal beigefügten Zeitungsartikel an, da wird Dir Angst und bange werden. Mit der Scheidung ist auch ein Teil der Rente weg:

http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article157678/Scheiden-tut-jetzt-auch-Rentnern-weh.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Horste 31.01.2013, 19:16

Danke Privatier59, aber ich war schon bei Heirat in Rente, ich denke mich trifft das nicht, oder?

0

Da wird auch ein Versorgungsausgleich durchgeführt.. Der eine bekommt mehr und der andere weniger, wenn es unterschiedliche Größenordnungen während der Ehe waren.

Das greift per Rentenbescheid bei einer Trennung immer etwas später als die tatsächliche Wirksamkeit. Die Differenz ist dann per Einmalzahlung auszugleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verliebe Dich oft, verlobe Dich selten, heirate nie! Anders voraussichtlich in Deinem Fall! Finanzielle Aspekte, Egoismus? Angst um die, eine Rente? Wie alt bist Du denn? Nur eigene Interessen im Kopf? Denke aber daran, auch Du lebst nicht ewig! Es wird Dir im Leben immer mehr genommen als gegeben! Oder: Gott erhalte mir die Gesundheit und meiner Frau die Arbeitskraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Horste 31.01.2013, 19:10

ganz so schlimm ist es nicht, aber wir kommen grade sehr schlecht aus, Trennung steht im Raum.

0

Was möchtest Du wissen?