Studentische Krankenversicherung bei Minijob + Übungsleitertätigkeit möglich?

Support

Liebe/r Veggie,

es ist ausreichend deine Fragen einmal zu stellen und dann etwas Geduld mitzubringen. Mehrfachbeiträge sind nicht erlaubt.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

3 Antworten

Entschuldigung, das war ein Versehen. Mir wurde angezeigt, dass der Titel des Beitrags schon vorhanden ist und als ich ihn geändert hatte, war mein Beitrag plötzlich zweimal da.

Hallo,

bis zu 20 Std, kann man als Student auch dauerhaft jobben, ohne als Arbeitnehmer krankenversicherungspflichtig zu werden. Wobei diese Jobs ohnehin nicht sozialversicherungspflichtig sind.

Ein Minijob dürfte aber auch nie an die 20 Std rankommen, das wären dann 5 EUR/Stunde.

Gruss

Barmer

Danke für die Antwort. Ja, 5 Euro ist wirklich ein Hungerlohn, aber ich habe das nach meinem Abi wirklich mal bei einem Job in Kauf genommen. Das würde ich heute definitiv nicht mehr tun!

0
Nun möchte ich neben dem Studium gern einen Minijob machen (max. 20 Stunden die Woche).

Bei 20 Wochenstunden unter 450,- € zu landen, wäre es mir nicht wert dafür auch nur aufzustehen. Hier sollte weitaus mehr rausspringen.

Meine Frage ist nun, ob ich dadurch den Studentenstatus bei der GKV verliere oder ob der zweite Job als Übungsleiter keine Relevanz hat, da er ja über die Übungsleiterpauschale abgerechnet wird.

Die Übungsleiterpauschale ist für die Steuer relevant, nicht so sehr für die Krankenversicherung. In Summe beider Tätigkeiten solltest du die 20 Stunden nicht überschreiten.

Minijob + Nebengewerbe + Alg1?

Hallo Freunde,

zurzeit habe ich ein für mich etwas komplexeres Problem. Einen Termin beim STB habe ich schon gemacht, leider erst in 2 Wochen, weswegen ich mich davor nochmal informieren will.

Zurzeit beziehe ich ALG1 und habe eine Minijob. Mein Partner und ich haben eine GbR als Nebengewerbe angemeldet.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ab wann das ALG1 weg fallen würde. Mir geht es nicht darum mich irgendwie durchzumogeln um das ALG weiter zu beziehen. Ich will einfach nur Gewissheit. Ich vermute, dass wenn ich durch Minijob und Nebentätigkeit mehr als 450,00 Euro verdiene, das ALG wegfällt (über die Stundengrenze von 15h per Woche würde ich nicht kommen). Welche kosten kommen dann aber auf mich zu? Sagen wir, ich komme auf 510,00€. Dieser Betrag würde ja bei weitem nicht reichen um Krankenversicherung, Miete, Steuern usw.. zu zahlen.

Gibt es hier eine besondere Regelung, für leute die nur minimal über die 450,00€ kommen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Liebe Grüße,

Customer01

...zur Frage

Familienversicherung Minijob und Übungsleiterpauschale?

Hallo,

ich über derzeit einen Minijob (monatlich 200 Euro) aus, zusätzlich bin ich als Fußballtrainerin tätig und erhalte hier den Übungsleiterpauschbetrag. Außerdem bin ich familienversichert.

In diesem Jahr könnte es passieren, dass ich mehr als den steuerfreien Pauschbetrag für den Übungsleiter bekomme. Wie verhält sich der Mehrverdienst bei der Familienkrankenversicherung? Angenommen ich verdiene 100 Euro monatlich mehr als der Pauschbetrag hergibt, sind dann mein Verdienst aus dem Minijob (200 Euro) mit der "Überzahlung über dem Pauschbetrag" (100 Euro) zu addieren und ich falle somit weiterhin unter die Grenze des Einkommens für Familienversicherte (Einkommensgrenze 435 Euro) und bleibe somit weiterhin familienversichert?

...zur Frage

Werkstudent +teilzeit/minijob über die SemesterFerien?

Hallo liebe communitiy

Ich arbeite momentan als Werkstudent und verdiene ca 650€ . Nun hab ich ein Angebot bekommen über die semesterferien ein teilzeit oder Aushilfsjob auszuüben. Meine frage: 1. Wenn ich den 2.Job annehme ändert sich was auch an den Abgaben vom 1. Job ? 2. Muss ich meiner 1. Arbeitsstelle Bescheid geben ? 3. Wenn ich "nur" auf 450 mich einstelle habe ich ja theoretisch keine Abgaben ... aber somit komme ich über die 20 h pro Woche .. oder werden die stunden nicht zusammen gezählt ? .. 4. Ist es möglich , dass ich dem StudentenJob ganz normal weiter führe und meinen zweiten Job (wenn möglich teilzeit oder Aushilfe ) ganz normal versteuern lasse ? Gibt es 5. Ausnahmen in der vorlesungsfreien Zeit ?

Und wo bekomme ich eine offizielle Antwort ? Finanzamt ?

LG +Danke

...zur Frage

Studium + Minijob + Übungsleiterpauschale

Guten Tag,

ich habe schon im Internet nach einer Antwort auf meine Frage gesucht. Es gab ähnlich Beiträge, aber sie passten irgendwie alle nicht genau bzw. ich bin mir immer noch unsicher. Daher hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Ich bin Studentin (über 25 Jahre) und bezahle bei der gesetzlichen Krankenkasse den Studententarif. Nun möchte ich neben dem Studium gern einen Minijob machen (max. 20 Stunden die Woche). Das sollte ja problemlos möglich sein.

Allerdings wurde mir außerdem noch angeboten, dass ich 2x die Woche als Übungsleiter in einem Sportverein tätig sein kann.

Meine Frage ist nun, ob ich dadurch den Studentenstatus bei der GKV verliere oder ob der zweite Job als Übungsleiter keine Relevanz hat, da er ja über die Übungsleiterpauschale abgerechnet wird.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

VlG

...zur Frage

Honorartätigkeit gleich Übungsleiterpauschale?

Hallo,

ich bin Studentin und arbeite als Werksstudent auf Steuerklasse 1 (Komme mit diesem Einkommen über den Steuerfreibetrag). Nun habe ich parallel dazu bei der Caritas eine Honorarstelle angetreten. Dort betreue ich behinderte Menschen am Wochenende. Ich bekomme die Honorartätigkeit ohne Abzüge am Ende des Monats ausgezahlt. Jetzt befürchte ich natürlich, dass ich bei der nächsten Steuererklärung die Steuern nachzahlen muss. Die Frage, ob mich die caritas nicht als Übungsleiter einstellen könne, wurde verneint. Nun meine Frage an euch: Kann ich die Honorartätigkeit auch eigenständig in der Steuererklärung als Übungsleiterpauschale angeben? Oder muss ich doch dick Steuern am Ende nachzahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?