Rücktritt von verbindlicher Autobestellung mit fananzierung

5 Antworten

Hast du dich denn überhaupt schon einmal mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt? Vielleicht kann er da ja noch etwas machen? Denk dabei zum Beispiel an bestimmte Aussetzungszeiten der Rückzahlung usw?

Wer erst verbindlich bestellt und dann über die Bezahlung nachdenkt, hat ein Problem. Wieso hast Du nicht gewartet bis der Autohändler Dir die Finanzierung zustande bringt? Dann nämlich wäre es sein Problem gewesen. Dann spar mal auf den Schadensersatz und fahr weiter Straßenbahn.

Entgegen den anderen hier geäußerten Ansichten bin ich der Meinung, dass Du ein Widerrufsrecht hast. Diesen Widerruf solltest Du schriftlich - binnen der nächsten 10-12 Tage - beim Verkäufer (Autohaus) aussprechen.

Siehe auch die detaillierten Ausführungen in diesem Artikel: http://www.kaufvertrag-auto.eu/widerrufsrecht-beim-autokauf.html

Was möchtest Du wissen?