Gibt es die Pendlerpauschale auch bei zwei Fahrzeugen?

4 Antworten

Nein, das geht natürlich nciht, denn die Fahrten Deiner Freundin zu ihrer Arbeit sind ja keine Kosten, die nötig sind, damit Du DEin Geld verdinen kannst.

Werbungskosten sind Ausgaben zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen.

Aber Deine Freundin kann die Entfernungspauschale ansetzen, obwohl ihr das Auto nur geliehen wurde.

Wenn das gehen würde, würde ich die Fahrten die mein Sohn mit unserem Auto zur Arbeit fährt auch gern absetzen wollen !

Die Freundin sollte ihre eigene Einkommensteuererklärung machen und diese Fahrten darin angeben.

Das kannst Du genau so wenig, wie ihre Einkommenssteuererklärung auf Deinen Namen einzureichen.

Zwei Fahrzeuge sind auf meinen Namen angemeldet, ich bin aber nicht Eigentümer, muss ich diese bei einer EV angeben und sind sie pfändbar?

...zur Frage

täglich 75km Hinweg zur Arbeit. In Steuererklärung Kilometer und Kosten der Bahnkarte angegeben?

Lohnt es sich für mich überhaupt das anzugeben, da ich ja nicht mit dem Auto fahre? Sondern mit der Bahn die Karte kostet mich monatlich 227 Euro

LG Steffi

...zur Frage

Erkennt Finanzamt bei Pendlerpauschale längere Strecke an, wenn die schneller ist?

Ich habe einen neuen Job in Aussicht, der etwa 30km von meinem Wohnort entfernt ist - wenn ich die kürzeste Strecke als Orientierung nehme. Schneller ist es allerdings eine Umgehungsstraße zu nehmen. Wenn man das tut, fährt man allerdings ein paar Kilometer mehr. Würde das Finanzamt dann die längere Strecke anerkennen, oder ist grundsätzlich nur die kilometermäßig kürzeste Strecke ausschlaggebend für die Berechnung der Pendlerpauschale?

...zur Frage

Kann mein Vater meine gefahrenen Km von der Steuer absetzen?

Hallo,

Ich bin Azubi und fahre jeden tag 40 km zur Arbeit hin+ zurück. Da ich keine Steuern zahle (bzw nur wegen Weihnachtsgeld einmal 2 euro :D) habe ich mich gefragt ob mein Vater die gefahrenen Km von seinen Steuern absetzen kann.

Das Auto ist auf ihn versichert und er gilt auch als Halter. Allerdings fährt er die selbe Strecke jeden Tag mit einem anderem Auto. Da er nun Halter von beiden Autos is müsste er die Kilometerpauschale doch auch von beiden Autos absetzen können oder nich?

Und falls nicht. Stimmt es, dass ich nach meiner Ausbildung, wenn ich als Geselle arbeite und Steuern zahle die komplette pendlerpauschale und alles was sonst noch angefallen ist in den letzten 3,5 Jahren von den Steuer nachträglich absetzen kann und sozusagen erstma einige Zeit komplett Steuerfrei arbeite? (gab doch da 2012 irgendwie sone Änderung).

mfg Julian

...zur Frage

Bekommt man auch Pendlerpauschale wenn man mit dem Fahrrad fährt?

Oder gilt das nur wenn man ein Auto besitzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?