Konsequenzen, wenn man beim Leasing mehr Kilometer fährt als im Leasingvertrag festgelegt?

3 Antworten

Du mußt pro Mehrkilometer x Cent zusätzlich bezahlen. "x" steht in den Vertragsunterlagen!!!

Grundsätzlich hat @LittleArrow (wie praktisch immer) Recht.

Aber es kommt schon auf den Vertrag im Einzelnen an.

Was ist es für eine Vertragsart?

Wenn es ein reines Kilometerleasing ist, dann ist es so wie @LittleArrow geschreiben hat.

Es gibt aber auch Restwertverträge, wo die Kilometerangabe nur dazu gedient hat den Restwert zu ermitteln.

Da kann es also sein, das sich die Kilometerangabe nur mittelbar auswirkt.

Beim reinen Kilometerleasing gibt es gelegentlich auch Erstattungsklauseln, wenn man erheblich weniger Kilometer gefahren hat.

ergänzen sollte man noch sagen, dass es meistens eine Toleranzgrenze für die Überschreitung bei einem KM-Vertrag gibt. Demnach sind z.B. 1.000 Mehrkilometer nicht zu bezahlen.

Was möchtest Du wissen?