Pendlerpauschale zum Bahnhof?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast einen geteilten Weg zur Arbeit.

4 Kilometer zum Bahnhof und (angenommen) 60 Kilometer Bahn.

Du setzt also 64 Kilometer für die Entfernungspauschale in die Steuererklärung ein.

Die Sache mit dem Auto wird wichtig, wenn Dein Gesamtweg zur Arbeit ca. 68 Kilometer überschreitet.

Die Entfernungspauschla eist nämlich auf 4.500,- Euro beschränkt, auser man nutzt (insgesamt, oder zum Teil) ein auto. das würde dann auch dazu addiert werden können.

Da wäre dann (als Bespiel) für Dich 72 kilometer gesamtweg.

68 km x 30 Ct. x 220 Tage = 4.488,-

  • 4 x 220 x 30 Ct. = 264,-

Damit könntest Du mehr als die 4.500,- absetzen, nmlich 4.752,- Euro.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?