Mwst. ausweisen beim Autokauf / Selbstständig / Welche Folgen hat das für mich ? Fahrtenbuch ?

1 Antwort

Ok in soweit habe ich das verstanden! überlege jetzt ob ich einfach den vollen Betrag bezahle ohne das Auto ins Firmenvermögen aufzunehmen. Würde dann die Regelung mit 0,30€ pro km nehme, eine andere Regelung gibt es dann ja auch nicht oder ?

Grüße

Max

@Mex89: eine Regelung mit 0,30/km gibt es nicht.

Wenn Du mit Deinem privaten Fahrzeug fährst kannst Du aber Deiner Firma O,30/dienstlich gefahrenem km in Rechnung stellen. Es gibt keine Alternative - ausser auf den Kosten sitzen zu bleiben.

0

Firmenpkw oder Kilometergeld?

Hallo,

mein Arbeitgeber möchte jetzt auf kleinere Dienstwagen umsteigen. Das gefällt mir nicht.

Daher überlege ich auf Kilometergeld zu fahren. Ich fahre ca. 58000 km im Jahr geschäftlich und ca. 2000 privat.

Ich habe keine Kilometer zur Arbeitsstätte zu versteuern.

Gerne, würde ich ein Auto in der Preisklasse 45000 Euro leasen oder finanzieren, ohne privates Geld reinzustecken.

Ich möchte kein Gewinn machen, aber auch nicht draufzahlen.

...zur Frage

Wovon hängen Autoversicherung und KfZ-Steuer ab?

Kurze Frage bzgl. Autokauf für meinen Neffen: Er hat vor, sich bald sein erstes Auto zu kaufen. Jetzt wollte er wissen, wovon die Autoversicherung und die KfZ-Steuer genau abhängen? Größe des Autos oder Art des Autos oder PS,....? Welche Faktoren sind hierfür maßgebend?

...zur Frage

Dienstwagen mit 1% "nebenbei" für selbstsändige Tätigkeit nutzen - wie versteuern?

Hallo zusammen,

ich bin hauptberuflich Angestellter und möchte ggfs. einen Dienstwagen nutzen, den ich mit 1% versteuern würde. Ich bin allerdings nebenbei selbstständig tätig (Fotograf) und habe hier recht viele Fahrten mit dem PKW.

Meine Frage: Kann ich den Dienstwagen für die Fahrten im Rahmen der selbstständigen Arbeit mit 0,30€/km als Fahrtkosten ansetzen? Es gab in dem umgekehrten Fall (selbstsändiges Auto für Fahrten im Rahmen eine besondere Regelung.

Vielen Dank!

...zur Frage

VW Leasing als Arbeitnehmer mit geringen Einkünften aus selbstständiger Tätigkeit?

Hallo zusammen,

der VW Konzern bietet anscheinend für seine Fahrzeuge bei lediglich einem Euro Umsatz aus selbständiger Tätigkeit schon das gewerbliche Leasing an. ..ein Kollege hat gerade einen Skoda Octavia RS bestellt.

Folgendes Bsp:

Einkommen aus nicht selbständiger Tätigkeit: 50.000€ Einkommen aus selbständiger Tätigkeit: 3000€

Fahrzeugpreis: 37000 brutto / 29000 netto (gewerbl. Leasing)

Darüberhinaus wird das Fahrzeug zu etwa 95% privat und den Arbeitswegen zur nichtselbständigen Tätigkeit genutzt und nur zu 5% für die selbständige Nutzung.

Für mich ist das absolutes Neuland und ich kann mir nicht recht vorstellen, dass der Fiskus sich diese Steuer entgehen lässt. Das Attraktive daran ist, dass man 3 Jahre für 300€/Monat bei 27.500km Laufleistung/p.a. inkl aller Wartungen und Garantie für den gesamten Leasingzeitraum ein Fahrzeug zur überwiegend privaten Nutzung hätte.

Wo ist der Haken? Wie steht es um die steuerlichen Folgen?

Vielen Dank an alle Schreiber im Voraus!

...zur Frage

Muss ein Gebrauchtwagenhändler die MwSt ausweisen?

wenn ich ein Auto bei einem gebrauchtwagenhändler kaufe, muss er dann die mwSt ausweisen können?Finde viele fahrzeugangebote bei denen immer steht, das sie nicht ausweisbar ist, dabei dachte ich immer das gewerbetreibende bei jeder rechnung die mwst ausweisen müssen.

...zur Frage

Autokauf erledigt, soll ich für 5 Jahre altes Gebrauchtauto noch Vollkasko-Versicherung machen?

Hallo, mein Autokauf hat sich erledigt, ich habe einen 5 Jahre alten Fiat für 3000 Euro gekauft, ganz gut beieinander. Soll ich für den Vollkasko-Versicherung noch machen? Lohnt sich das noch? Es würde bei meiner Autoversicherung einiges mehr kosten. Freu mich auf Euren Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?