Mwst. ausweisen beim Autokauf / Selbstständig / Welche Folgen hat das für mich ? Fahrtenbuch ?

1 Antwort

Ok in soweit habe ich das verstanden! überlege jetzt ob ich einfach den vollen Betrag bezahle ohne das Auto ins Firmenvermögen aufzunehmen. Würde dann die Regelung mit 0,30€ pro km nehme, eine andere Regelung gibt es dann ja auch nicht oder ?

Grüße

Max

36

@Mex89: eine Regelung mit 0,30/km gibt es nicht.

Wenn Du mit Deinem privaten Fahrzeug fährst kannst Du aber Deiner Firma O,30/dienstlich gefahrenem km in Rechnung stellen. Es gibt keine Alternative - ausser auf den Kosten sitzen zu bleiben.

0

Wie versteuert man das Geschäftshandy?

Hallo, ich habe ein Geschäftshandy welches ich aber auch ab und zu für private Anrufe nutze. Ich frage mich nun wie das steuerlich anzugeben ist? Ich kenne vom Auto das Fahrtenbuch, in dem man auflistet was privat uns was geschäftlich ist. Muss ich sowas auch fürs Handy machen??

...zur Frage

ETW-Verkauf in Österreich, Erlös in Deutschland versteuern?

Ich habe vor 5 Jahren in Österreich die Whg meiner Mutter gekauft und möchte sie nun verkaufen, weil ich noch nicht wieder nach Ö. ziehen kann, um sie selbst zu nutzen. Ich könnte einen Gewinn von ca. 100.00€ erzielen und müßte da ja in Österreich Spekulationssteuer drauf bezahlen. Meine Frage nun, muss ich in Deutschland wo ich ja auch mein Einkommen versteuere diese Restsumme auch noch versteuern oder ist dieser "bereinigte" Gewinn dann hier steuerbefreit?

...zur Frage

Wie erhaltet eine ausländische Firma die MwSt. zurück?

Hallo,

ich habe folgende Frage: Ein Verwandter hat in Litauen (EU) eine Firma und möchte hier in Deutschland ein Auto kaufen (Auto war ein Leasingfahrzeug einer Firma). Wenn er es kauft, zahlt er ja den vollständigen Preis inkl. MwSt., wie er hält er diese dann zurück? Beim Ausführen beim Zoll? Der Händler will nicht ohne MwSt. verkaufen, obwohl die Firma eine USt.-Id hat. Danke. Paul

...zur Frage

Wieviel Kilometergeld bekomme ich vom Chef?

wie ist das bei einer Dienstreise, wenn ich diese mit meinem eigenen PKW mache. Das ist so vereinbart mit meinem Arbeitgeber und in dem Falle werde ich ausnahmsweise meinen PKW nehmen. Ich werde einfach ca. 300 km, gesamt 600 km fahren.

  • ist das wie bei der Entfernungspauschale, dass ich nur 300km ansetzen kann?
  • was bekomme ich pro km (ich vermute 30ct)?
  • muss ich diese Zahlung durch den AG versteuern?
...zur Frage

Kleinunternehmer: Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätten?

Hallo Leute,

ich habe mich bereits in das Thema Fahrzeugkosten absetzen bei Gewerbetreibenden (Kleingewerbe) eingelesen, habe nun aber eine spezielle Frage.

Mein Fall:

Auto Gesamtfahrleistung 12000km im Jahr, davon wurden ca. 2200km geschäftlich genutzt, somit ist das Fahrzeug kein Betriebsvermögen und ich kann die Kilometerpauschale nehmen (tatsächliche Pauschale scheidet aus, wegen fehlender Belege).

Ich arbeite für 3 Auftragsgeber, für einen arbeite ich ca. 8 Stunden die Woche (Kunde A), für die beiden anderen jeweils 2 Std die Woche. Wenn ich es richtig verstanden habe, darf ich nun Fahrtkosten zu Kunden A nur mit der Entfernungspauscahle (halbe km-Entfernung) absetzen, da es meine erste Betriebsstätte ist, zu den anderen Kunden voll... Richtig?

Danke im voraus, wirklich tolles Hilfeforum^^

...zur Frage

reparatur KFZ

  1. ich verborge mein KFZ an einen Bekannten
  2. der bringt es in die Werkstatt da etwas kaputt gegangen ist
  3. Kostenvoranschlag 700,00 Rechnung 1800,00
  4. Streitet sich mein Bekannter mit der Werkstatt das es teurer geworden ist und will nur 700 plus Mwst zahlen. Wobei auch die MWST zu viel ist da nur 700 aufgerufen worden sind. ( Frage an die Werkstatt was kostet die Reparatur" Antwort ca 700,00 Euro da kann man von Ausgehen das es u die 700,00 Euro ist und nicht noch die MWST oben drauf kommt. Er ist eine Privatperson und kann die Mwst nicht absetzen)

  5. Die Werkstatt behält das Auto als Pfand.

Jetzt meine Fragen:

  1. Kann ich mein Auto abholen gehen und die Werkstatt mir das Fahrzeug verweigern? Was habe ich mit dem Deal zu tun?

  2. Die Rechnung wurde auf mich ausgestellt da ich im KFZ Brief eingetragen bin. Wieso wenn mein Bekannte den Auftrag gegeben hat und nicht ich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?