Kreditkartenschulden mit Kredit/Darlehen umschulden?

3 Antworten

Einen Kredit mit 15% p.a. abzulösen macht immer Sinn. Aber was hast Du mit der Kreditkarte vor? Weiternutzen? Zurückgeben?

Nur rechne bei einer Bank nicht mit 2% p.a., denn das sind Zinssätze für Baufinanzierungen. Privatkredite gehen bei etwa 4% p.a. los und sind, abhängig von Bonität, Betrag und Laufzeit, durchaus auch höher.

Die Zinsen für einen Konsumentenkredit sind von der Bonität abhängig.

Wenn Du so stark am Limit lebst wie es den Anschein hat, bekommst Du niemals 2 bis 4% angeboten.

Es würde Sinn machen - wenn Du einen anderen Kredit bekommen würdest.

Kredit Chancen?

Hallo,

Ich würde gerne einen Kredit bei einer Bank aufnehmen um private Schulden zu begleichen.

Summe: 50.000€

Laufzeit: 120 Monate 

Zu mir bin 28 Jahre alt arbeite im öffentlichen Dienst verdiene im Schnitt ~2000-2200€ netto bin ledig zahle keine Miete.

Habe aber 3 kleine offizielle Kredite offen sie ich mit der Summe umschulden möchte.

Wie sind meine Chancen habe ich überhaupt ne Möglichkeit ohne Sicherheiten sprich Auto Haus diese Summer genehmigt zubekommen?

Meine Fixkosten im Monat belaufen sich auf 200€ dazu kommen Sie 3 kleinen Kredite 

203€- noch 10 Monate - 14 pünktlich abgezählt 

139€ - noch 3 Monate aktiv 

Und 66€ Summer nicht bekannt da Finanzierung muss mich mal da erkundigen.

Alles in einem sind ca 3000€ die ich von der Summer automatisch umschulden will und den Rest 47k ausgezahlt haben möchte.

Meine Schufa ist auch sauber.

Danke für die Infos

...zur Frage

Kann ich neben einem Beamtendarlehen auch eine Baufinanzierung bekommen?

Guten Tag,

leider habe ich mich über die Jahre (sehr teures Studium, Autokredit, Kreditkarten, etc.) sehr verschuldet...

Nun, ich habe aktuell 31 Tsd. EUR Schulden. Hiervon gehen 200 EUR für das Auto ab, 90 EUR für einen 2. Kredit, 500 EUR für Kreditkarten... Durch die hohen Zinsen natürlich eine Falle...

Mein Verdienst beträgt netto aktuell 3050 EUR netto bei Steuerklasse 1. Ich bin Beamter A13 auf Lebenszeit.

Nun möchte ich allerdings komplett umschulden, da mich die Kosten erschlagen. Aktuell überlege ich mir nun ein Beamtendarlehen zu beantragen . Bei einer Laufzeit von 20 Jahren, wären die Kosten sehr gering und ohne Probleme zu tragen.

Meine Frage wäre diesbezüglich nun, ob dennoch eine Baufinanzierung nebenher möglich ist? Ich habe mir vor kurzem mit meiner Freundin ein Grundstück gekauft und durchfinanziert bekommen (88 Tsd. EUR). Ich möchte vermeiden, dass die Hauptfinanzierung deshalb daran scheitert, weil ich ein so hohes Darlehen aufgenommen habe. Die Baufinanzierung läuft jedoch über uns beide (Sie im öffentlichen Dienst mit ca. 1800 EUR netto bei Stkl. 1).

Vielen Dank für die professionelle Hilfe!

...zur Frage

Hilfe bei Amazon Visa Karte?

Hallo undzwar habe ich mir überlegt eine Amazon Visa Karte anzulegen, leider kenne ich mich 0 mit einer Kreditkarte aus also wollte ich bevor ich es antrage hier mich etwas informieren, hier steht z.B. das ich im 1 Jahr garnix Zahle für die Karte und ein 60€ Start guthaben kriege, gibt es iwelche schlimme Nachteile die ich wissen sollte bevor ich es antrage? Und Außerdem bin ich gerade im Letzten Abschnitt und hier steht sowas leider verstehe ich nicht was damit gemeint wird:

10%-100%

oder

100-300€ Fester betrag

Der ausgewählte Prozentsatz meines monatlichen Rechnungsbetrages bzw. der von mir gewählte feste Betrag wird monatlich von meinem Girokonto eingezogen. Mit der Auswahl 10% zahle ich immer 10% (mind. 50 Euro) des Rechnungsbetrages meiner Kreditkartenabrechnung.

Weitere Informationen zur Teilzahlungsmöglichkeit erhalten Sie in den Europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite..

...zur Frage

Kann man ein bestehendes, grundschuldbsichertes Darlehen erhöhen?

Guten Abend, meine Frage wäre, ob man ein laufendes Darlehen, welches grundschuldbesichert ist, erhöhen und somit zusammenfassen kann, ohne eine ganz neue Grundschuld zu eröffnen. In diesem Falle wurden 1/3 der Gesamtschuld bereits getilgt und es wird der freigewordene Betrag + ggf. 5000 Euro benötigt. Ist es möglich, diese Kredite zusammenzufassen oder muss man den ersten dann komplett ablösen ( würde ja dann Vorfälligkeitsentschädigung fällig) und einen neuen Kredit mit der höheren Grundschuld eröffen und eintragen lassen? Ich brauche im Prinzip nur das zurück, was ich bis heute inklusive Zinsen bezahlt habe und möchte keine komplett neue Eintragung ins Grundbuch, wenn dann nur eine Erhöhung.

...zur Frage

Umschulden eines Riester Annuitäten-Darlehens?

Mein Mann und ich haben 2009 ein Haus gebaut und und über ein Riester-Annuitäten-Darlehen finanziert, d.h. die jährliche Förderung von 2.100 € (2 Kinder) ging direkt als Sondertilgung in das Darlehen.

Nach nunmehr fast 10 Jahren steht eine Anschlussfinanzierung/ Umschuldung der Restsumme i.H.v. 140.000 € an. Die Bank mit der wir finanziert haben, bietet eine Anschlussfinanzierung mit erneutem Riester-Darlehen zu 2,4 % an.

Eine alternative Bank bietet mir 1,8 %, aber ohne Riester-Darlehen. Laut meinem Tilgungsrechner ein totes Rennen, aber ...

Nehme ich weiter die Riester-Förderung für das Darlehen in Anspruch, steigt mein Wohnförderkonto in 10 Jahren um weitere 21.000 € an, mit 2 % verzinst bis zur Rente (bei mir erst in 25 Jahren) - ein ordentlicher Betrag und die Steuerlast kann ich nicht abschätzen.

Unterm Strich, denke ich, dass so die 1,8 % ohne erneutes Riester-Darlehen günstiger wären. Meine Frage ist: Kann ich die Riester-Förderung zurück in meine Renten-Zusatzversicherung leiten, das Wohnförderkonto auf dem jetzigen Stand ruhen lassen und ein "normales" Annuitäten-Darlehen abschließen?

Das dürfte m.E. alles nicht förderschädlich sein, da ich das Häuschen ja nicht verkaufen will oder fremdnutzen lasse.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?