Muss ich Gebühren für eine Rücklastschrift bezahlen?

3 Antworten

Hallo,

Grundsätzlich sind erst einmal die AGB der Anbieter maßgeblich. Diese kannst du dann mit der aktuellen Rechtssprechung über Google vergleichen. Sollten sich hier erhebliche Abweichungen ergeben, kannst du den Anbieter kontaktieren. Alle größeren Institute dürften jedoch rechtens arbeiten.

Liebe Grüße

sleeveless

Die € 2,50 der comdirect sind ok, die hast Du damals bei Beginn der Kontoverbindung akzeptiert. 

Die LBB darf auch Gebühren nehmen, steht auch in deren AGB. Aber: sie darf keine 10 € nehmen, auch wenn es in ihrem PLV steht, sondern bestenfalls etwa die € 2,50, die auch die comdirect berechnet hat. 

Aber willst Du sie wegen € 7,50 zuviel berechneter Gebühren verklagen, oder das Ganze unter persönlichem Pech abhaken ?

Flatex oder Comdirect?

Ich möchte ein Depot bei einer der beiden eröffnen. Bin mir aber nicht wirklich schlüssig, welche Bank ich am besten nehmen soll.

Da es mir hauptsächlich um passives Investieren und vorerst ETF-Sparpläne geht, würde ich Flatex bevorzugen. Wird ja von ziemlich vielen Vergleichsportalen in den Himmel gehoben. (großes Angebot, niedrige Fixkosten, meiste Aktionsangebote etc.)

Allerdings hat Flatex als relativ junger Einsteiger wesentlich weniger Kunden als Comdirect, weshalb mir die Entscheidung etwas schwer fällt.

Falls jemand eine Empfehlung hat oder Erfahrungen bei einem solchen Problem teilen kann, wäre ich sehr dankbar. ^^

Mein Gefühl sagt mir grundsätzlich immer in solchen Situationen: "Nimm das Risiko auf dich, wenn es annehmbar erscheint und es etwas zu gewinnen gibt." ^^

( Letztendlich sollte es ja keine großen Unterschiede geben und im Notfall kann man ja auch wechseln, aber trotzdem leider nicht ganz einfach...^^)

...zur Frage

Braucht man zu jeder Kreditkarte ein Girokonto?

Hallo, ich dachte immer, dass man zu einer Kreditkarte immer auch ein passendes Girokonto bei der selben Bank braucht. Schließlich muss man das Geld ja irgendwo abbuchen. Jetzt frage ich mich aber wie das bei den ganzen Kreditkarten der Firmen ist. Amazon-Kreditkarte, Ryanair-Kreditkarte usw. Kann man sich da eins seiner vorhandenen Girokonten aussuchen und dann wird das dort abgebucht? Wo ist dann der Unterschied zu der Kreditkarte der eigentlichen Bank?

...zur Frage

Girokonto bei Barclays Bank notwendig, um Barclaycard New Visa zu bekommen?

Ich habe gelesen, dass es die Kreditkarte Barclaycard New Visa im Augenblick für Neukunden ohne Jahresgebühr gibt. Muss man dafür bei der Barclays Bank ein Girokonto haben, oder geht das auch ohne?

...zur Frage

Wie kann man den Kreditkarten-Verfügungsrahmen durch Guthaben unbegrenzt erhöhen, welche Banken bieten das an?

Wenn ich 20.000 Euro Guthaben auf der Kreditkarte habe, will ich auch so viel bezahlen können.

Negativbeispiele:

Ing-Diba: Höchstbeträge pro VISA Card Verfügungsgrenzen für Barauszahlungen am Geldautomaten: 1.000 Euro täglich bzw. 2.500 Euro innerhalb von 7 Tagen. Zusätzliche Verfügungsgrenzen für Kaufumsätze: 2.500 Euro täglich bzw. innerhalb von 7 Tagen.

comdirect: Den verfügbaren Betrag Ihrer Visa-Karte erhöhen Sie ganz einfach per Überweisung von Ihrem comdirect Girokonto auf das Kreditkartenkonto. Das Guthaben steht Ihnen spätestens nach zwei Bankarbeitstagen zusätzlich zu Ihrem Kartenlimit zur Verfügung. Der Betrag auf Ihrem Kartenkonto kann maximal 5.000 Euro betragen.

...zur Frage

Gebühr für Zusendung von Kontoauszug Deutsche Bank fast 2 €?

Darf die Deutsche Bank für die Zusendung von Kontoauszügen mir fast 2 € berechnen, obwohl ich keine Zusendung verlangt habe?

...zur Frage

Wieso braucht man ein Girokonto für eine Kreditkarte?

Möchte mir die DKB Visa-Card zulegen, die aus einem kostenlosen Girokonto und einer Kreditkarte, auf die man anscheinend auch Geld legen kann, besteht. Hatte eigentlich immer gedacht auf eine Kreditkarte kann man kein Geld legen. Es heißt ja bei einer Kreditkarte braucht man noch ein Girokonto, von dem dann das Geld monatlich abgebucht wird, oder nicht?! Macht dann doch kein Sinn, dass man noch ein Girokonto braucht, wenn man das Geld auch auf die Kreditkarte legen kann und es dann von der Kreditkarte abgebucht wird eben anstatt vom Girokonto. Oder ist es nur bei der DKB Visa-Card so, dass man Geld auf die Kreditkarte legen kann??!

Tut mir leid für diese blöden Fragen, ich komme mit diesem Kreditkarten-Kram einfach nicht klar. :D

Mfg Katie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?