Kleinunternehmerin + Hauptjob = Berechnung zusammen/Steuer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die 17.500,- sind Umsatz im Rahmen des Unternehmens. DEine Arbeit gehört ja nicht zu Deinem Unternehmen, sondern ist eben Deine Arbeit.

Aber für die Einkommensteuer kommt der Gewinn Deines Unternehmens über die Anlage "G" zu den Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit (Anlage "N").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blackleather 31.05.2016, 08:17

Ich fürchte, das ist genügt noch nicht, um für Laurii33 verständlich zu sein. Erklär mal bitte noch, was der Unterschied zwischen Umsatz, Gewinn und Einkünften ist.

0
EnnoWarMal 31.05.2016, 09:00
@blackleather

Ich halte

DEine Arbeit gehört ja nicht zu Deinem Unternehmen, sondern ist eben Deine Arbeit.

aber für eindeutig.

1

Nur... (beispiel der eintragung, J.d.Betriebseröffnung) Steuerliche Erfassung:

113 Gewerbebetrieb: 7.500,-

115 Nichtselbständiger Arbeit: 30.000,-

Ich zahle doch aber schon automatisch über meinen Arbeitgeber die Steuern... wissen die das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?