Kann der Vermieter verlangen, dass eine Dunstabzugshaube montiert wird?

4 Antworten

Die Kernfrage ist: wem gehört die Küche?

  • Ist sie vom Vermieter und in der Mietsache vorhanden (Blick in den Mietvertrag), also mit vermietet, dann kann er einbauen wie er lustig ist, solange er die Kosten für Kauf und Einbau übernimmt. Ist ja sein Eigentum.
  • Anders ist es, wenn die Küche dem Mieter gehört. Dann hat der Vermieter schlechte Karten und kann den Einbau grundsätzlich nicht verlangen, auch wenn er den Kauf zahlen würde.
26

Bist Du Dir bei Punkt 1 sicher?

Der Mieter hat doch trotzdem Verfügungsgewalt über seine Wohnung. Eine mit-vermietete Küche bedeutet doch nicht, dass der Vermieter Zugangs- und Gestaltungsrecht zur Wohnung erlangt. Also ich glaube das nicht.

0
24
@Andri123

Nein, das ist nur meine Meinung. Aber wir haben doch genügend Juristen unter uns, welche diese meine Meinung rechtlich beurteilen können.

1

Manche Leute kommen schon auf drollige Ideen. Was haben die Menschen denn wohl gemacht in einer Zeit in der es noch keine Dunstabzugshauben gab? Die haben das Fenster geöffnet. So einfach kann das sein und das genügt auch.

Klare Antwort: Eine völlig absurde und rechtlich völlig unbegründete Forderung!

26

Sehe ich auch so. Möglicherweise wäre ein entsprechender Passus im Mietvertrag auch sittenwidrig.

Gefunden habe ich dann das hier

https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.ra-kotz.de/kueche.htm/&ved=2ahUKEwjAjKng0uPfAhXEAewKHU6eDb4QFjADegQIARAB&usg=AOvVaw2AMoga6BnSaqkhdrkAvvK-

0
58
@Andri123

Das ist eine Entscheidung zum Wohnungseigentum. Auf das Mietrecht ist das nicht unbedingt übertragbar, insbesondere ergibt sich nicht die Verpflichtung zur Anschaffung bestimmter Bauteile.

0
Kann der Vermieter verlangen, dass eine Dunstabzugshaube montiert wird?

Das kommt darauf an: Ist die Küche durch Fenster belüftbar? Dringen Gerüche ins Treppenhaus?

Was möchtest Du wissen?