Meine Ehefrau lebt und arbeitet in der Schweiz. Ich bin noch mit den Kindern eine Zeit hier und in Steuerklasse 5. Welche Klasse ist empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt davon ab, ob eine Ehegattenveranlagung überhaupt in Frage kommt.

Dafür fehlen in der Sachverhaltsdarstellung die Anhaltspunkte.

Im Übrigen sollte auch "empfehlenswert" definiert werden, da die Steuerklasse ja keinen Einfluss hat auf die Höhe der Einkommensteuer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?