Welche Steuerklasse, wenn Ehefrau 100 % EMR und Ehemann 50 % EMR plus Nebenverdienst bekommt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Die Steuerklassenahl, ist für Euch keine Wahl. Da nur einer von Euch Einkünfte mit Lohnsteuerabzug hat (Dein Mann) bekommt er die III und Du keine.

  2. Er wird keinen Lohnsteuerabzug haben.

  3. Das war die letzte gute Nachricht. Es könnte eine Steuernachzahlung geben..

  4. Ihr habt: 6.600,- Brutto Einnahmen aus nicht selbständiger Arbeit. einmal 11.160,- Euro EM Rente, und weitere 4.200,- EM Rente. Es ist an Der grenze.

Schreibe mal bitte seit wann jeder von Euch Rente bekommt. wie alt er da war und ob die Zahlung zeitlich begrenz ist.

Dann können wir ggf. helfen.

Genau. Unter Umständen bemisst sich der zu versteuernde Anteil nämlich nach § 55 EStDV statt nach § 22 Nummer Dingsbums EStG.

3
@EnnoBecker

Mein Mann bekommt EM-Rente seit 01.04.2012 befristet bis 30.09.2014. Bei Eintritt in die Rente war er 46 Jahre alt.

Ich war 48 Jahre alt und bekomme EM-Rente seit 01.07.2012 befristet bis 31.01.2015.

Warum ist das wichtig?

Was passiert, wenn ich evtl. noch eine geringfügige Beschäftigung annehme?

0
@Bibiengel

Wegen der geringfügigen Beschäftigung passiert nichts, weil die pauschal besteuert wird mit 2 %. Gehört nciht in die Steuererklärung.

WArum die Angaben wichtig sind? ich wollte wissen wie alt ihr seid. Ist natürlich quatsch, das Renteneintrittsalter bzw. die Laufzeit der rRente ist wichtig für die Ermittlung des Teils der Rente, der besteuert wird = Ertragsanteil.

Liegt für Dich bei 32 % bei deinem Mann bei 33 % , damit ist klar Steuer 0,-, denn alle steuerpflichtigen Beträge zusammen sind weniger als die Grundfreibeträge.

1

Mann ist Rentner mit 820,- und 65,- Betriebsrente. Wenn ich eine Arbeit mit 850,- Brutto habe, Steuerklasse 4, wie viel Steuerrückzahlung ist das im Jahr?

...zur Frage

Mein Mann verdient 2600,00 brutto und ich 1600 brutto welche Steuerklasse wählen wir

Mein Mann hat 2,5 Kinder auf der Steuerkarte Klasse und ich keine welche Klasse ist die günstigste für uns

...zur Frage

Wie wirkt sich eine Bonuszahlung bei Steuererklärung aus? Erstattung oder Nachzahlung?

Bin in Steuerklasse 5 und habe im letzten Jahr eine einmalige Prämienzahlung meines Arbeitgebers von 10.000 Euro brutto bekommen. Bekomme ich da eher eine Rückerstattung mit der Einkommenssteuererklärung oder muss ich nachzahlen. Mein Mann (Steuerklasse 3) verdient ca 3/4 des Familieneinkommens, ich 1/4. Lässt sich da pauschal eine Aussage treffen? Danke!

...zur Frage

nachzahlung bei erwerbsminderungsrente beim finanzamt

hallo, ich habe vom finanzamt den bescheid für 2011 zurück bekommen,zusammenveranlagung mit ehemann.ich habe vorriges jahr die bewilligung für eine emr bekommen.man hat mir voriges jahr eine nachzahlung für 2007-2011 geleistet. nichts ahnend reichten mein mann und ich unsere einkommendsteuer ein.ich habe es auf anlagebogen r stehen.das finanzamt verlangt jetzt 4000€ nachzahlung!!!! ist das rechtens und was kann ich tun?

...zur Frage

Kreative Leistungen unter 720 Euro steuerfrei an Kleingewerbetreibenden?

Liebe Gemeinde,

ein Freund, der sich selbständig macht, bittet um meine kreative Hilfe (Logo-Erstellung, Visitenkarten, Facebook). Gerne möchte ich helfen, ohne jedoch ein Arbeitsverhältnis bei ihm einzugehen und auch so, dass ich meine Leistung auch in Rechnung stellen kann. Leider habe ich zurzeit Kurzarbeit und möchte ungerne ein Nebengewerbe anmelden, da sich dieses auf mein Kurzarbeitergeld auswirkt. Ich habe gelesen es gibt einen Freibetrag von 720 Euro im Jahr für private Dienstleistungen. Ginge dies? Kann ich da Rechnungen schreiben? Oder gibt es einen weiteren Tip? Danke im voraus.

...zur Frage

Hallo in die Runde! Ich grübele seit Tagen welche Steuerklasse für uns (verheiratet und 2 Kinder) die beste ist ?

.., den in diesem Jahr müssen wir das erste mal nachzahlen. warum eigentlich? unsere Ausgaben sind annähernd gleich geblieben. Mein Mann hat im Vergleich zu 2014 ca. 8000 € brutto mehr verdient (übers jahr gesehen)

bisher waren wir in IV / IV eingestuft und hatten immer kleines Urlaubsgeld zurück bekommen, jetzt nachzahlung. :-(

Ich muss dazu sagen, dass bei mir ca. 16000 und bei meinem mann 44000 € Bruttoarbeitseinkommen zu grunde liegen.

Habt Ihr tipps, was für uns das beste Steuerklassen-Kombi ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?