Ich arbeite in der Schweiz, gemeldet bin ich zusammen mit meiner Frau in Deutschland, meine Frau arbeitet in Deutschland, welche Steuerklasse soll sie angeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sie kann nicht wählen.

Da für Dich keine ELSTAM-daten abgerufen werden, bekommt sie automatisch die III.

Nach Artikel 15 Abs. 4 sind Deine Gehälter au der Schweiz nach dem geschilderten Sachverhalt in Deutschland zu versteuern.

Du beschaffst Dir eine "Ansässigkeitsbescheinigung" bei Deinem Finanzamt udn Dir werden in der Schweiz keine Steuern abgezogen.

Da deshalb natürlich Nachzahlungen entstehen, solltet Ihr Geld zurück legen. Am einfachsten ist es die Steuern mit einem im Internet verfügbaren Rechner zu ermitteln und das Geld schon anzusparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoWarMal
03.09.2015, 09:27

Wegen

da ich zwar in der Schweiz arbeite aber weiterhin in Deutschland gemeldet bin

könnte auch Artikel 15a in Frage kommen.

Aber man weiß es nicht - "gemeldet" heißt ja nicht viel.

0

Was möchtest Du wissen?