Grundstücksverkauf Erschließungskosten - Anrechnung auf Verkaufsgewinn?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, es wird gerechnet:

Kaufpreis 100.000,- + Grunderwerbsteuer 6.500,- (wenn in Berlin) + Notar + Grundbuch = Anschaffimgskosten sagen wir 110.000,- + Erschließung 30.000,- = Eigene Aufwendungen 140.000,- Verkauf 150.000,- = Gewinn 10.000,-.

Zu versteuern gem. § 23 EStG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LittleArrow 06.03.2016, 18:04

Nur noch eine kleine Ergänzungsfrage:

Was ist eigentlich mit den "zwischenzeitlichen" Kosten für z. B. Grundsteuer, Haftpflichtversicherung, Straßenreinigung, Winterdienst, Grundstückspflege und Verkaufskosten (Fahrten, Inserate etc.)? Mangels Vermietung konnten diese Kosten ja nirgends "abgesetzt" werden. Mindern diese Kosten dann auch den Verkaufsgewinn?

0
barmer 06.03.2016, 23:08
@LittleArrow

die laufenden Kosten für den Unterhalt des Grundstücks können nicht abgezogen werden, aber alles was mit Kauf und Verkauf zusammenhängt, also Maklerprovision, Kosten für Inserate, Besichtigungsfahrten o.ä.

0

Was möchtest Du wissen?