Einzug - muss der schimmlige Kühlschrank ersetzt werden?

3 Antworten

Hallo,

zunächst ist das schon o.K. was Du bereits veranlasst hast.

Dass Du einen Schaden erst nach Einzug feststellst und gleich nachmeldest sehe ich nicht als grösseres Problem an, denn so etwas wird im Laufe der Mietzeit noch öfter erforderlich werden. Wichtig ist immer nur "zeitnah".

Wenn im Mietvertrag steht, dass die Küche mitvermietet wird und dazu keine Einschränkung vorhanden ist (etwa "ohne Kühlschrank") dann ist es Angelegenheit des Vermieters, hier für Abhilfe zu sorgen. Es ist ausserdem nicht Deine Angelegenheit, ob dieser Schimmelschrank teuer oder billig ist. Denn die Küche gehört dem Vermieter und Du hast nur das Recht, sie als Mietsache zu nutzen.

Aber:

Es ist auch Angelegenheit des Vermieters, wie er diesen Mangel behebt. Die Wahl der Mittel und die daraus entstehenden Kosten sind beim Vermieter.

Wesentlich ist dabei, dass die Mietsache (hier: der Kühlschrank) in einem gebrauchsfähigen Zustand ist bzw. versetzt wird.

Er kann deshalb anstelle eines Tausches durchaus nur eine Reparatur der Leiste und ein Entfernen des Schimmels durchführen (lassen).

Lass Du die Finger davon und putze nicht dran herum.

Gruss

Walter

Du musst unterscheiden, was im Protokoll steht und was gesagt wurde.

Wenn im Protokoll steht "Der Kühlschrank hat an den Gummileisten Schimmel", dann ist das keine Aussage, dass ein neuer Kühlschrank geliefert wird, sondern lediglich dafür wichtig, dass bei der Objektrückgabe der Kühlschrank an den Gummileisten ebenfalls wieder Schimmel aufweisen darf, ohne dass Du ihn beseitigen musst.

Wenn Du einen Zeugen für die Mitarbeiteraussage hast, dann kannst Du einen neuen Kühlschrank (oder zumindest dessen Reparatur) verlangen.

Die Risse in der Gummileiste werden erneut zu Schimmel führen, da dort Kälte entweicht und Raumluftfeuchtigkeit kondensiert.

Risse in der Gummileiste sind ein Mangel der die Funktionsfähigkeit des Kühlschrankes einschränkt. Daherkannst Du vom Vernieter / Hausverwaltung die Reparatur oder ein Neugerät fordern. Da Reparaturen aufgrund der Lohnkosten oftmals dazu führen, dass die Anschaffung eines Neugerätes kostengünstiger ist als die Reparatur, wird die Aussage der Hausverwaltung so auch zutreffen. Aber Du mußt denen immer wieder Druck machen, dmit sich etwas bewegt.

0

Deine erste Wohnung?

Ich finde des nicht so einfach. Es wurde zugesichert, dass du einen bekommst, wenn sich der Schimmel nicht entfernen lässt.

Entstanden ist er vermutlich in der Zeit, in der die Wohnung leer stand (kommt dann sehr schnell) und der Hausverwalter geht davon aus, dass er weg ist, wenn man mit etwas Essigreiniger drüber geht und die Wohnung bewohnt ist.

Nun wartest du aber ab, ob sich neuer Schimmel bildet ;) Also da wäre ich auch verunsichert.

Jetzt teilst du der Hausverwaltung das mit der gerissenen Gummileiste mit. Ich vermute, dass die entweder den Gummi oder den Kühlschrank ersetzen (hängt davon ab, wie alt der alte ist) aber auf die Idee, dass man einen Kühlschrank, bei dem einen gesagt wird, dass er erstetzt wird, wenn er sich nicht reinigen lässt, nicht zu putzen, muss man erst mal kommen.

Ist die Gummileiste gesteckt? Generell hilft putzen und vielleicht lässt sich auch das Eingerissene leicht reparieren.

Was möchtest Du wissen?