Was tun bei Wasserschaden während Corona-Pandemie?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

2 Antworten

das zur Zeit kein Handwerker in eine Wohnung geht wegen der Corona Pandemie

Schon merkwürdig: Mein Installateur arbeitet nach wie vor und das ist gesetzlich auch so erlaubt. Die Arbeiten die er ausgeführt hat sind absolut harmlose Sachen gegenüber dem beschriebenen Sachverhalt. Es ging tropfende Wasserhähne und um die Jahreswartung einer Zentralheizung.

Mit anderen Worten: Deinen Eltern wird unter schäbiger Ausnutzung der jetzigen Situation eine billige Ausrede für Untätigkeit in einer absolut dringenden Angelegenheit präsentiert.

Da hilft nur: Fristsetzung und Androhung der Ersatzvornahme auf Kosten des Vermieters.

Probleme kann es allerdings geben, wenn der Mieter der darüber liegenden Wohnung den Zutritt verwehren sollte.

Ich würde an deiner Stelle an einen Mieterverein herantreten. Diese sind trotz Corona erreichbar und haben Anwälte, die dich dazu beraten, was du als nächstes tun solltest.

Außer es gibt eine Rechtsschutz, dann würde ich direkt einen Anwalt beauftragen.

Was möchtest Du wissen?