Darf ich die Rechnung kürzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde eine praktische Rechnung machen: 10 % sind hinzunehmen, bleiben noch 17 %. Wieviel € sind das ? Was sind Anwalts- und Gerichtskosten, wenn du keinen Erfolg hast ? Wie ist die Beweislage ? Und du hast noch die Möglichkeit - nach Zahlung der unstrittigen Summe - einen privaten Vergleich mit Bargeld in der Hand (!) gegen Quittung den Streit aus dem Weg zu räumen. Und wieviel sind dir die gesparten Nerven + Zeit wert ?

Erstmal prüfen ob keine Zusatzarbeiten drin sind, bzw. ob andere Aufgaben dazu kamen.

Wenn das nciht ist, darf der Kostenvoranschlag um 10 % überschritten werden.

Ich befürchte, dass dich deine Bereitschaft vor Gericht zu ziehen, nicht besonders erfolgversprechend sein wird. In ähnlichen Fällen ist schon oft Recht gesprochen worden, und fast immer hat der Auftraggeber verloren.

Vermutlich wird der Kostenvoranschlag als unverbindlich und undgefähre Richtschunr angesehen werden, und eine Überschreitung um 27% ist hinzunehmen.

Es kommt auf den Vertrag an, auf Formulierungen wie etwa, ca., unverbindlich usw.

Nur bei der Vereinbarung eines Festpreises oder der Floskel - verbindlicher Kostenvoranschlag- hast du gute Chancen.

Da nach deiner eigenen Aussage aber vermutlich nur vorher wenig schriftlich formuliert wurde, sind deine Erfolgsaussichten im Falle der Rechnungskürzung vermutlich schlecht.

Der Handwerker wird den Restbetrag mahnen und einen gerichtlichen Mahnbescheid erstellen lassen. Du wirst widersprechen, und dann geht es vor Gericht. Dann könnten dir genau diese vagen Formulierungen zu Verhängnis werden, und du bekommst ein negatives Urteil, zuzüglich aller Kosten.

Sollte nun dein Kampfeswille noch ungebrochen sein, dann empfehle ich dir dringend, die Rechnung und den Kostenvoranschlag vom Anwalt der Verbraucherzentrale überprüfen zu lassen. Das kostet etwas, aber dann hast du definitiv eine klare Prognose.

Wenn du vorher einen verbindlichen Kostenvoranschlag hattest - dann ja. Ansonsten kann der Maler auf den Ausgleich seiner Rechnung bestehen.

Was möchtest Du wissen?