Malerarbeiten vor Schlüsselübergabe?

2 Antworten

Wer hat dem Maler einen Auftrag gegeben? Ein Kostenvoranschlag ist noch kein Auftrag.

  • Falls es der Vermieter war, dann hat er voreilig gehandelt und Euch die Möglichkeit genommen, es selbst zu erledigen bzw. einen Auftrag zu geben. Und deshalb hat er mit den Kosten Pech gehabt und zahlt sie selber.
  • Wenn der Auftrag von Euch kam (ob bewusst oder missverstanden), dann habt ihr Pech gehabt und müsst als Auftraggeber den Handwerker natürlich bezahlen.

Hier muss ich natürlich davon ausgehen, dass mit dem Vermieter über diese Angelegenheit keine anderslautenen mündlichen Vereinbarungen getroffen sind.

1

Das war der Vermieter selbst. Jetzt steh ich da mit Schlüssel der alten Wohnung. Angeblich musste er notgedrungen renovieren, da der neue Mieter ab 1.5.einziehen möchte.

0
24
@Katen

Lass Dich damit nicht unter Druck setzen. Das ist das Problem des Vermieters und nicht Deines. "Wer bestellt hat, der muss bezahlen".

0
41
@wjgmuc

Da der Vermieter die Malerkosten nur anteilig einfordert fehlen hier wesentliche Angaben. Es kann nicht ausgeschlossen werden dass der geforderte Anteil geringer ist, als wenn der Mieter den Maler seiner Wahl selbst beauftragt hätte.

Des weiteren wird hier der Vermieter eine Erneuerung der Tapete gefordert hat - eine Forderung, die auch durch den Mietvertrag gedeckt werden sollte.

0

Zur Beantwortung sollte man schon den Mietvertrag im Wortlaut kennen. Nach meinen Kenntnissen muß das Erneueren eine Tapete beim Auszug schon explizit im Mitvertrag festgehalten sein. Aber so holprig wie Dein Deutsch ist, so kann es durchaus zu einem Mißverständnis mit dem beauftragten Maler gekommen sein, denn ein Angebot ist etwas gänzlich anderes als den Auftrag erteilen. So wie es scheint, hat der Vermieter den Maler beauftragt, damit ist er erst einmal in der Zahlungspflicht. Da er Euch nicht die Möglichkeit gegeben hat den Maler selbst zu beauftragen würde ich erst einmal nur die Materialkosten erstatten. Aber es bedarf auch noch der Erläuterung, was mit anteilig gemeint ist.

Schlüssel in Tür abgebrochen. Wer zahlt Ersatz

Ich habe kürzlich den Schlüssel von unserem Haupteingang im Schloss abgebrochen. Dabei hatte ich meinen Vermieter schon mehrmals darauf aufmerksam gemacht, dass das Schloss hackt und ausgetauscht werden sollte. Wer muss nun das neue Schloss und die Ersatzschlüssel zahlen?

...zur Frage

Ist eine Mietminderung möglich, wenn uns der Vermieter die Schlüssel von Keller, Postkasten und Mülltonnen nicht ausgehändigt hat?

Hallo, mein Mitbewohner und ich sind vor c.a. einem Monat in eine neue Wohnung gezogen. Unser Vermieter hat uns nur einen Schlüssel ausgehändigt, was ja schon nervig genug ist, aber er hat uns auch keinen Schlüssel für den Keller, die Mülltonnen oder den Briefkasten gegeben. Er gab uns bei der Schlüsselübergabe das Versprechen die Schlüssel innerhalb von einer Woche nachzureichen, genau so wie die Einzugsbestätigung, ohne die wir uns nicht ummelden können. Jetzt verschiebt er aber ständig die Termine aus fadenscheinigen Gründen. Ist es möglich eine Mietminderung zu machen? Immerhin können wir weder an unsere Post, noch können wir unsere Fahrräder in den Keller stellen, geschweige denn Müll wegbringen.

...zur Frage

Endet das Mietverhältnis erst mit der Übergabe der Wohnung?

Was passiert, wenn nach einer fristgerechten Kündigung einer Wohnung keine Übergabe stattfindet? Also der Vermieter die Wohnung nicht anschaut und Mängel aufnimmt, sondern man nur den Schlüssel übergibt? Kann es dann sein, dass das Mietverhältnis weiter besteht und der Vermieter weiter die Miete einfordern kann?

...zur Frage

Wasserschaden teilweise selbst reparieren, wie abrechnen??

Hallo, wir haben in unserer Wohnung einen Wasserschaden (Trockung läuft noch). Mich würde interessieren, ob man einen Teil aus einem Kostenvoranschlag (Zum Beispiel: Entfernen der alten Tapete oder Beschaffung vergleichbarer Tapete) mit der Versicherung bzw dem Vermieter abrechnen kann. Wir sind nur Mieter würden aber gern einen Teil der Arbeiten selbst durchführen und dann über unseren Vermieter abrechnen. Ist das so möglich??

Wie rechnet man am besten die Stromkosten für das Trocknungsgerät ab?? Ist ein zusätzlich vorhandener und eingesetzter privater Entlüfter auch abrechenbar??

...zur Frage

Untermieter reicht Schlüssel weiter

Hallo, habe mal eine Frage.... Mein Untermieter hat des öfteren Besuch empfangen aber er selbst ist nicht da...muss ich das als Vermieter dulden????? Darf er die Schlüssel für Haus und Wohnungstür einfach seiner Freundin übegeben, damit diese in die Wohung kann, weil er ja nicht da ist und wir anderen 2 Mitbewohner auch nicht? Schlimmer noch, er hat die Schlüssel sogar in den Briefkasten geworfen, damit er zwar die Wohung abschließen kann, aber sie dann mit dem Briefkastenschlüssel an diese Schlüssel ran kommt um die Wohnung zu betreten!!

...zur Frage

Kann Vermieter eine Nachbesserung verlangen, wenn ihm der Anstrich nicht gefällt?

Ich bin dabei aus meiner aktuellen Wohnung auszuziehen. Dafür musste ich die Wohnung streichen, was ich gemacht habe. Allerdings sagt mein ehemaliger Vermieter, dass der Anstrich nicht gut genug sei und dass ich es entweder nochmals machen soll, oder er den Maler auf meine Kosten bestellen wird. Ich habe jetzt mehrere Leute gefragt (neutrale Nachbarn) ob die Wandfarbe gut genug ist und keiner hat gesagt, dass es schlimm aussieht. Kann mein Vermieter mir trotzdem diese Mehrarbeit oder Mehrkosten aufbrummen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?