Darf die Bank Gebühren verlangen, wenn sie eine falsche Überweisung zurückholt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bank darf eine Gebühr nehmen, das steht im Preisverzeichnis. Sie kann aber nicht einfach das Geld zurückholen, sondern sich nur bemühen, es zurückzukriegen. Rechtlich ist nämlich die Überweisung mit der Gutschrift beim Empfänger erledigt. Es bedarf dann schon der Mitwirkung der Empfängerbank und/oder des Empfängers, das Geld zurückzubuchen.

Banken haben in der Regel eine Gebührenordnung in der die Kosten für alle ihre Dienstleistungen aufgelistet sind. Manche Kosten sind oft pauschaliert in der Kontoführungsgebühr zusammengefasst; fälschlich getätigte Überweisungen rückgängig zu machen werden aber in der Regel nicht in diesen Pausbeträgen mit erfasst, hier wird dann eine Gebühr fällig.

Das ist leider sehr unangenehm für die Freundin, sie sollte aber dankbar sein, wenn es der Bank gelingt, das Geld zurückzubekommen - auch wenn's etwas Gebühren kostet. Schade ist, dass die Bank nicht mehr überprüfen muß, ob der Name zur Kontonummer paßt - diese Änderung haben die Banker durchgesetzt.

Überweisung nach Übersee

Hallo,

möchte eine Überweisung (100€) nach Übersee tätigen, natürlich mit möglichst geringen Gebühren. Meine Bank bietet hierzu eine "Swift- / Target-Überweisung in übrige Länder der Welt und in alle Währungen" an. Hierzu ein paar Fragen:

  1. Währung: in Euro oder besser in Landeswährung?

  2. Gebührenregelung „Our“ / „Ben“ /„Share“: wie kann ich wissen welche die günstigste Option ist?

  3. Repair-Gebühr: kann diese bei einem Betrag von 100€ anfallen und wie kann ich wissen ob die Bankdaten des Begünstigten vollständig sind? Folgende Angaben liegen vor: Name des Begünstigten mit Kontonummer, Name der Bank mit Postanschrift und "Branch-Number" (Nummer der Zweigstelle?) und der SWIFT-Code. Benötige ich jetzt noch IBAN und BIC und wenn ja, wie bekomme ich diese Information?

  4. wäre ein Money Transfer mit Western Union eine Alternative?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?