Bitte hilf mir und sag mir was schwierig ist gepruft buchhalter und finanzbuchhaltung, und sgd ist gut? und nach Zertifikat, die gutes Geld bekommen?

3 Antworten

Du überlegst wahrscheinlich, ob Du Geld bezahlen möchtest für eine solche Fortbildung. Ein paar tausend Euro, weil man dann ja später angeblich mehr verdient.

Das halte ich für unrealistisch. Daran verdienen vermutlich zunächst die Institute.

Ohne zugrunde liegende Ausbildung und ohne ausreichende Sprachkenntnisse wird Dich niemand einstellen.

Und ich gebe zu, als Kunde erwarte ich auch ausreichende Sprachkenntnisse , wenn ich mal etwas mit der Buchhaltung -zu besprechen habe.

Dem kann ich bur zustimmen

0

Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber bevor Du versuchst, solche Pläne zu realisieren, solltest Du in der Lage sein, zumindest Deine Frage so zu formulieren, dass man versteht, was Du wissen willst.

Oder falls Du, vielleicht aus verständlichen Gründen, dazu (noch) nicht in der Lage sein solltest, wenigstens jemanden zu finden, der Dich dabei unterstützt.

Ohne ausreichende Sprachkenntnisse wirst Du leider nicht in einer Finanzbuchhaltung arbeiten können.

Ich würde eine Ausbildung zum Buchalter auf einer kaufmännischen Ausbildung aufbauen - oder alternativ eine Ausbildung zum Steuerfachgehilfen machen. Dabei lernst Du schon jede Menge Buchhaltung.

Da hast Du dann auch den Bezug zum echten Leben. Ein reiner Fernkurs kann immer nur Beispiele liefern. Das was im täglichen Arbeitsbetrieb vorkommt, lernst Du nur direkt in einem Unternehmen.

Steuerfachgehilfen sind sehr gefragte Leute.

Parallel dazu solltest Du Dein Deutsch verbessern.

Steuerfachgehilfen sind KEINE gefragten Leute, den Beruf gibt es nicht (mehr)

nennt sich Steuerfachangestellte

0
@wurzlsepp6682

Gut zu wissen, dann ist ja die gesamte Antwort sinnlos. Im Gegensatz zu Deinem Kommentar.

Und die Steuerfachangestellten verdienen bei Dir wieviel? 2.000,-€ brutto?

0
@Andri123

unsere Kanzlei zahlt in der Gegend die höchsten Löhne (und vor allem, im voraus, nächste Woche kommt das Mai-Gehalt). Steuerfachwirt liegt bei 2.900 € mit 28 Jahren und 3 oder 4 Jahre Steuerfachwirt

1

Was möchtest Du wissen?