weil die alle vermutlich noch lachend auf dem Boden liegen .......

lern erstmal deutsche Rechtschreibung, dann kannst du hier wieder deinen Mund aufreissen, dich nimmt so def. NIEMAND ernst

...zur Antwort

bei den Fahrten zu Ärtzen usw. handelt es sich um REISEkosten, nicht um die Entfernungspauschale. und bei Reisekosten gibt es ausschl. für Fahrten mit Pkw 0,30 €

...zur Antwort

liegen die Honorarrechnungen vor?

ist dort Umsatzsteuer ausgewiesen?

wenn ja, hast du ein Problem, da Abgabe der Voranmeldungen zum 10. des Folgemonats erforderlich waren.

Wenn du dem Auftraggeber mitgeteilt hast: Kleinunternehmer nach § 19 UStG, dann hat der Auftraggeber KEINEN Vorsteuerabzug aus den Honorarrechnungen

...zur Antwort

wenn du einen dummen Verkäufer findest: natürlich.

Gegenfrage: warum sollte jemand so einen Notarvertrag unterschreiben?

...zur Antwort

deine Berechnung für die Versicherung ist Quatsch, bei Leasing ist Vollkaso zwingend erforderlich, ich empfehle auch eine GAP-Versicherung.

Dein Vorhaben dürfte dahingehend scheitern, da dein Netto-Verdienst unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt.

sollte mich wundern, wenn ein Leasinganbieter mit dir einen Vertrag schließt.

...zur Antwort

zur Info:

Gewinn ist der Gewinn aus dem Gewerbe OHNE Abzug der Krankenversicherung!

...zur Antwort

tja, wie correct bereits schrieb:

die Miete zahlt "Unbekannt1998".

oder wer soll die Miete sonst zahlen?

du stehst im Mietvertrag, also zahlst du.

...zur Antwort

Schäden, die durch den Gebrauch eines Kraft-, Luft- oder Wasserfahrzeugs entstehen. Bei Schäden, die durch Sie als Halter eines Kfz entstehen, greift die Kfz-Haftpflichtversicherung

https://www.drklein.de/privathaftpflicht-zahlt-faq.html

googeln so schwer????

...zur Antwort

Familienversicherung = max. 445 € monatlich.

byhteway:

die Kleinunternehmergrenze betrifft ausschl. die UMSATZSTEUER

...zur Antwort

mademyday!

du willst also, dass der Lieferant dir seine Einkaufsbelege vorlegt.

du mußt jetzt tapfer sein: seine Einkaufsbelege gehen ausschl. seine Lieferanten, ihn und das Finanzamt etwas an.

Du hast KEIN Recht, die Einkaufsbelege anzufordern.

Viel Spaß mit dem Mahnbescheid

...zur Antwort

Beim rechtsgeschäftlichen Erwerb (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 GrEStG), nämlich der Käufer und der Verkäufer = Regelfall

...zur Antwort

eine Verlustfeststellung führt dazu, dass im Folgejahr zwangsweise eine Steuererklärung abgegeben werden muss.

§ 56 Satz 2 EStDV: 2 Eine Steuererklärung ist außerdem abzugeben, wenn zum Schluss des vorangegangenen Veranlagungszeitraums ein verbleibender Verlustabzug festgestellt worden ist.

Somit dürften die Verlustvorträge bereits aufgebraucht sein.

...zur Antwort

Die Einkommensteuer ist eine Jahressteuer und betrifft den Zeitraum vom 01.01. - 31.12.

somit bekommst du die Summe NICHT erstattet, da auch der andere Job berücksichtigt wird.

...zur Antwort

https://www.steuerberaterkammer-muenchen.de/de/aus_und_weiterbildung/steuerfachwirt/pr%C3%BCfung/index_ger.html

...zur Antwort

lies den § 23 EStG und unterstreiche die Stelle: gilt nicht beim Verkauf innerhalb der Familie.

warum sollten Verkäufe innerhalb der Familie begünstigt werden?

...zur Antwort

kannst du.

nur wird das Finanzamt etwas dagegen haben.

Grundstücke und Gebäude sind mit dem Teilwert anzusetzen.

Viel Spaß beim Diskutieren mit dem Finanzamt

...zur Antwort

Frage:

nachdem du ja angeblich einen Steuerberater hast, warum fragst du nicht diesen?

denn WENN das mit dem Steuerberater wahr sein sollte, ist er eine Pfeife!

...zur Antwort