Wer kann mir bitte nachfolgenden Text aus einem Gerichtsurteil in verständliches Hochdeutsch übersetzen?

Nachfolgende Absätze stehen in einem Urteil aus dem Jahre 2002. Die betriebliche Altersvorsorge ist im August diesen Jahres zur Auszahlung gekommen - nun erst mal der Wortlaut:

"Die Ehefrau hat Anwartschaften auf betriebliche Altersvorsorge i.S. § 1587a Abs. 2 Nr. 3 S1 BGB erworben. Diese sind nach Ziffer 1 der Auskunft gemäß § 1 Betriebsrentengesetz nicht "unverfallbar", weil der Versorgungsberechtigte Ehegatte im Zeitpunkt des Erlasses dieser Entscheidung noch nicht 35 Jahre alt war, oder weil noch keine 10 Jahre eine Versorgungszusage seines Betriebes vorlag oder weil zwar mehr als 3 Jahre eine Versorgungszusage seines Betriebes vorlag, der versorgungsberechtigte Ehegatte aber noch keine 12 Jahre Angehöriger seines Betriebes war.

Diese noch nicht unverfallbaren Anwartschaften können gemäß § 1587a Abs. 2 Nr 3 S. 3 BGB im Rahmen des öffentlich rechtlichen Versorgungsausgleich nicht berücksichtigt werden und bleiben - auch ohne dahingehende Feststellung im Tenor dieses Urteils - dem sogenannten "schuldrechtlichen" Versorgungsausgleichs vorbehalten, der später bei Eintritt der Unverfallbarkeit auf Antrag des Ausgleichsberechtigten nach §§ 1587f Nr. 4, 1587 g-n BGB vom Gericht durchzuführen ist, sofern nicht später auch insoweit bei Vorliegen der Voraussetzungen auf Antrag gemäß § 10a VAHRG ein ergänzender öffentlich rechtlicher Versorgungsausgleich erfolgen kann."


Was bedeuten diese Worte nun genau? Und wie sollte man vorgehen, falls jetzt noch ein Anspruch auf Ausgleich besteht?

Danke für alle Antworten

Gericht, Altersvorsorge, betriebsrente, scheidung, Urteil, Versorgungsausgleich
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Betriebsrente

Welche Steuern bei Auszahlung von Betriebsrente und wieviel!

6 Antworten

Wird Private BU-Rente der Erwerbsminderungsrente angerechnet?

6 Antworten

Nach dem Tod des Mannes kein Anspruch auf Betriebsrente?

4 Antworten

Hat ein 450-Euro.Job Auswirkung auf Witwenrente?

2 Antworten

Besteuerung einer Betriebsrente als Einmalauszahlung

2 Antworten

Ich habe ein Angebot zur Abfindung meiner Betriebsrente, wie viel Steuern hätte ich dann zu zahlen?

3 Antworten

Betriebliche Altersversorgung - Berechnung der Einmalzahlung?

3 Antworten

Betriebsrente über VBL - was ist wenn man später nicht mehr im öffentlichen Dienst arbeitet?

3 Antworten

wird die betriebsrente auf die erwerbsunfähigkeitsrente angerechnet?

3 Antworten

Betriebsrente - Neue und gute Antworten