Was passiert, wenn ich Betriebsrente bekomme und die Firma nun Pleite geht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die meisten BAV laufen mittlerweile über einen externen Versicherer. Das ist Bilanzschonender und wird deshalb bevorzugt.

Andere Betriebsrenten zahlen einen regelmässigen PSV Beitrag zur Absicherung.

Probleme mit der Unterdeckung sind heutzutage selten und betreffen überwiegen Gesellschafter Geschäftsführer die für die eigene Pensionsrückstellung weniger Rückstellung bildeten als nötig ist und auch "muss" ist.

Entweder, Deine Betriebsrente kommt sowieso von Einer Versicherung, dann ist es völlig uninteressant.

Oder Deine Firma hat eine Rückdeckungsversicherung, oder sie ist Mitglied im Pensionssicherungsverein.

Was auch immer, hier gilt der Spruch von Herrn Blüm, "die Rente ist sicher."

Was möchtest Du wissen?