Kürzung Arbeitslosengeld?

3 Antworten

Also der eine Tag kann nicht der Grund für eine so lange Sperre sein.

Entweder Du hast Dir schon ein Sperrzeitkonto aufgebaut, indem Du Dir Verstöße erlaubt hast und nun das Tüpfelchen auf das i gesetzt, oder aber die Zeit der Schwarzarbeit  war wesentlich länger.

Etwas stimmt an deiner Darstellung nicht. ;-(

Du darfst nämlich als arbeitslos Gemeldeter pro Woche (!) 14:59 Std. entgeltlich arbeiten - ohne Sanktionen befürchten zu müssen.

Bei dieser wöchentlichen Arbeitszeit gibt es keinerlei Kulanz oder Spielraum. Nur eine Minute mehr und das ALG1 wird ersatzlos gestrichen.

Selbstverständlich muss diese Tätigkeit gemeldet werden. Spätestens aber am Tag der Arbeitsaufnahme.

Hier noch Mal zum nachlesen: https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdnrw/duisburg/Agentur/Presse/Presseinformationen/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI637225

Folglich hast Du also mindestens 2 Tage gearbeitet (und die 14:59 Std. überschritten) oder zu spät gemeldet.


Was ist jetzt die Frage ?

ALG 1 Anspruch nach halbjährigem Auslandsaufenthalt

Habe 5 Jahre am Stück gearbeitet. Jetzt 3 Monate ALG1 bezogen. Ich möchte 6 Monate ins Ausland gehen und mich beim Arbeitsamt abmelden. Habe ich weiterhin Restanspruch auf ALG1 nach dieser Zeit im Ausland? Oder ist der Anspruch dann verfallen?

...zur Frage

Mein Minijob - Gehalt wird gepfändet, da die Postbank ein P-Konto verweigerte. Darf Hartz 4 dann trotzdem wegen Gehalt gekürzt werden?

...zur Frage

Wie lange und wie viel ALG 1 steht mir zu?

Ich habe jetzt 1 1/2 Jahre gearbeitet, der Vertrag endet am 31.12.2015. Davor habe ich bereits ALG 1 erhalten und habe noch vor Ablauf des ALG 1 wieder angefangen zu arbeiten. Mir blieben noch 4 Monate.

Jetzt zu meiner Frage. Wie lange steht mir ab Januar Arbeitslosengeld 1 zu und in welcher Höhe? Bekomme ich das ALG von damals, was definitiv höher gewesen ist oder wird es anhand meines jetzigen Gehalts berechnet? Stehen mir nur 6 Monate ALG 1 zu oder werden die 6 Monate gerechnet, plus die Monate, die ich damals nicht in Anspruch genommen habe?

Wäre schön, wenn mir jemand eine Auskunft erteilen kann, weil wir in eine andere Stadt ziehen und ich nicht weiß, wie schnell wir einen Kita Platz bekommen, damit ich eine neue Stelle aufnehmen kann.

Christina

...zur Frage

Erfolgt bei einer Steuererstattung immer eine ALG-II-Kürzung?

Wird das Arbeitslosengeld bei einer Steuerrückzahlung auch gekürzt, wenn man mit dem Geld alte Schulden getilgt hat

...zur Frage

Sozialhilfe für Ehemann, wenn Ehefrau arbeitslos wird?

Bisher habe ich als Ehefrau das Geld verdient, mein Mann war zu Hause. Er hat in 6 Jahren nur 3 Monate gearbeitet und ist jetzt wieder arbeitslos und hat daher keinen Anspruch auf Sozialleistungen.

Jetzt droht mir die Arbeitslosigkeit, das heißt, ich würde dann etwa 1.200 Euro Arbeitslosengeld erhalten. Hat mein Mann dann ab dem Tag meiner Arbeitslosigkeit Anspruch auf Sozialhilfe, also Hartz IV, oder müssten wir zu Zweit mit den 1.200 Euro Arbeitslosengeld von mir auskommen? ALG ist doch eigentlich mein persönlicher Rechtsanspruch oder muss das mit dem Ehepartner geteilt werden, wenn dieser kein Einkommen hat?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Kann man ALG1 aufstocken lassen, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Guten Tag, ich bin nun seit Februar 2015 krank geschrieben, habe dann bis August 2016 Krankengeld bezogen, dass dann ausgelaufen ist und ich ausgesteuert wurde. Während dieser Zeit habe ich zur Aufstockung Geld vom JobCenter bekommen. Nun bekomme ich ALG1, da ich ausgesteuert bin und von einem Amtsarzt als Arbeitsunfähig bescheinigt wurde. Nun soll ich zusätzlich noch eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Gilt da dann ebenfalls der Regelsatz, wer mehr als den Harz4 Satz bekommt, nach Abzug der Miete, hat keinen Anspruch, dass Geld aufstocken zu lassen? Ich Danke schon mal für hilfreiche Antworten. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?