EU-Rente und Minijob - was erfährt der Arbeitgeber?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlioch erfährt er es, denn Du musst es ihm sagen.

Wenn Du Anspruch auf eine EU Rente hast, dass gibt es ja eine Einschränkung und die musst Dun dem Arbeitgeber nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sonnenschein666 22.09.2017, 15:51

Das stimmt nicht. Ich muss nur auf ansteckende Erkrankungen hinweisen oder wenn die geschuldete Arbeitsleistung nicht erbracht werden kann.

0
wfwbinder 22.09.2017, 16:13
@Sonnenschein666

Darüber gibt Dein Sachverhalt keine Auskunft. Wenn eine EU Rente bezogen wird ist es für mich ein Zeichen, dass nicht normal gearbeitet werden kann.

5

Hallo,

also.....1. bist  d u  nicht dazu verpflichtet, den Arbeitgeber  v o r deiner Unterschrift unter den Arbeitsvertrag über deine Erwerbsminderung aufzuklären

Anders ist es, sollte der Arbeitgeber explizit fragen, ob du Rente beziehst. 

Allerdings musst du der Personalabteilung (bzw. lohnabrechnenden Stelle) auf jeden Fall den Rentenbezug mitteilen, weil man sonst einen falschen EDV- Schlüssel zuordnet, denn Rentenbezieher haben einen anderen EDV-Schlüssel als "normale" Arbeitnehmer. Spätestens dann würde der AG davon erfahren. 

Denn sobald die Sozialversicherung die Meldung mit dem falschem EDV Schlüssel vom AG erhält, wird man diesen Fehler mit dem Lohnbüro richtig stellen.  

Denn du bist nicht nur bei der Rentenversicherung, sondern auch bei der Krankenversicherung als EM -Rentner geführt.

Es kommt also so oder so raus ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Arbeitgeber interessiert das nicht, aber der Rentenversicherer muss informiert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sonnenschein666 22.09.2017, 15:15

Die Frage ist nicht, ob es den Arbeitgeber interessiert sondern ob er es erfährt.

0
Impact 22.09.2017, 15:52
@Sonnenschein666

Die Frage ist, warum Dich das interessiert. Es gibt immer wieder pampige Fragesteller, die nach Antworten gieren, dabei aber wichtige Teile der Geschichte "vergessen", andererseits aber exakt bedient werden wollen.

2
Sonnenschein666 22.09.2017, 18:08
@Impact

Ich bin weder pampig noch gierig. Ich habe eine simple Frage gestellt, aber bisher noch keine Antwort erhalten. Auffällig ist hier eher, daß sich Menschen berufen fühlen Antworten zu geben, die nichts mit der Frage zu tun haben oder aber aus Unwissenheit falsche Antworten geben.

0
Primus 22.09.2017, 20:21
@Sonnenschein666

Wenn du weißt,  dass  die Antworten hier falsch sind, warum fragst du dann überhaupt? 

Leute, die nur Antworten akzeptieren, die sie gerne hören möchten, haben wir besonders gern.

2
Sonnenschein666 22.09.2017, 20:57
@Primus

Es gibt auf meine Frage zwei mögliche Antworten. Woher möchtest du wissen, welche mir davon ich hören möchte? Vor allem scheinen "euch" Leute unangenehm zu sein, die ganz schnell merken, wenn unqualifiziert geantwortet wird.

0

Was möchtest Du wissen?