Wieviel kann ich als Hausfrau steuerfrei dazuverdienen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

DAs st eine leichte und doch schwierige Frage. Wenn Du einfach nur eine Nettosumme haben willst, dann sind es die berühmten 400,- Euro. Du bekmmst sie und der Arbeitgeber zahlt alles andere (Vorteil, für nur ca. 20,- Kannst Du ca. 80 Euro monatlich auf Dein Rentenkonto bekommen). Die Belastung Deines Arbeitgebers ist über 520,- Euro bei dieser Lösung

aber es gibt natürlich auch andere Variationen, wenn Du mit Lohnsteuerklasse V arbeiten würdest und dann auch die volle Last der Sozialabgaben hättest. Die aber dann den Arbeitgeber weniger kosten würde, damit aber die Chance ergäb mehr Brutto an Dich zu zahlen.

Für Deine Zwecke ist die 400,- Euro Lösung vermutlich die einfachste.

Bin Hausfrau, 2 Kinder unter 10 Jahre, beginne Minijob, Rentenversicherung abwählen oder nicht? Rat?

Ich bin Hausfrau, 40 Jahre, habe 2 Kinder unter 10 Jahre und beginne im Oktober einen Minijob, einen 450-Euro-Job. Der Chef sagte mir, es gäbe eine Neuregelung die seien jetzt mit Rentenversicherung, aber ich könne die auch abwählen. Daher such ich hier Rat. Ich habe vor den Kindern 10 Jahre gearbeitet, bin nun ca. 10 Jahre Daheim als Mutter und Hausfrau. Mir werden einige Euro abgezogen, wenn ich das mir der Rente mache, was ratet Ihr mir? Mein Ehemann verdient sehr gut, darum muß ich eigentlich nicht arbeiten, aber ein bißchen will ich für mich dazuverdienen, die Kinder sind schon etwas größer, daher der Minijob.

...zur Frage

Steuerklasse wenn einer ALG 2 bezieht?

Hallo, mein Mann arbeitet Vollzeit und ich beziehe seit 6 Monaten ALG2. Da wir eine Bedarfsgemeinschaft sind, sind wir sogenannte "Aufstocker". Wir sind verheiratet und haben ein Kind. Welche Steuerklasse sollen wir beantragen und wie funktioniert das? Und was hat es mit dem Kinderfreibetrag auf sich? 

...zur Frage

Welcher Kinderfreibetrag muss eingetragen werden

Ein guter Freund von mir ist verheiratet und hat drei Kinder. Seine Frau arbeitet nicht. Meine Frage wäre, welcher Kinderfreibetrag muss auf seiner Lohnsteuerkarte stehen? 2 oder 3

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Hausfrau und mit Hobbyfotografie dazuverdienen?

Hallo, Ich bin Hausfrau und lebe in einer Patchworkfamilie, bestehend aus meinem Lebensgefährten und zwei Kindern zusammen. Meine Kinder sind vier und fünf, und mein Lebensgefährte verdient zurzeit noch alleine für uns die Brötchen. Wenn es die Zeit erlaubt fotografiere ich sehr gerne, und in letzter Zeit erhalte ich immer wieder Anfragen gegen Bezahlung Hochzeiten, Konfirmationen etc zu fotografieren. (Hierbei handelt es sich vielleicht um höchstens 1000 Euro jährlich)

Eigentlich ist das ganze ja nur ein Hobby für mich. Aber wenn ich damit hin und wieder etwas für uns dazuverdienen könnte würde ich auch nicht nein sagen ;-) Darf ich solche Angebote überhaupt ohne weiteres annehmen?

Muß ich dafür einen Gewerbeschein haben?

Und wie sieht das ganze aus wenn ich einen Halbtagsjob annehme?

Ich weiß das sind einen Menge Fragen aber ich bedanke mich schonmal an alle die mir darauf eine Antwort geben können.:-)

liebe Grüße jwessels

...zur Frage

Wieviel Prozent muss ich auf die Rechnung eines "Externen" dazurechnen, damit ich am Jahresende sicher mit den Steuern (Einkommenssteuer) noch Gewinn habe?

Hallo!

Ich bin Vollzeit beschäftigt und habe nebenbei noch ein Kleinunternehmen. Meine Rechnungen verschicke ich ohne Ust.

Da ich in Moment viele Aufträge habe, möchte ich kleinere Aufgaben hin und wieder an andere weitergeben.

...zur Frage

Spekulationssteuer Immobilie?

Hallo, ich habe vor drei Jahren ein Grubdstück gekauft und darauf später ein Doppelhaus errichtet. Die eine Hälfte wird Vermieter und in die andere bin ich und meine Familie vor 4 Wichen selber eingezogen. Wir haben gemerkt, dass uns das Haus mit drei Kindern doch zu klein ist und ziehen in unser altes Haus zurück. Bleibt beim Verkauf das ganze Steuerfrei? Lg Stefan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?