Wer kennt eine Reifenversicherung fürs Auto? Muss man die bei ATU mitabnehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier die atu Reifenversicherung:

www.atu.de/pages/shop/reifen/reifenservice.html

Was hast du beim Auftrag unterschrieben ? Das ist entscheidend ! hast du da ein Duplikat ? Oder war alles mündlich - dann hättest du ein Problem einen Beweis zu führen.

Was du beschreibst, ist nicht die feine englische Art - nur man muss den Nachweis führen können, dass man über den Tisch gezogen wurde.

Ich habe mit Terminabsprachen ähnlich unangenehme Erfahrungen gemacht.

atu, nein danke.

... naja - wie halt so oft billig ist g...!! Der Gedanke ist allerdings nicht schlecht und da das Auto uns allen ja das wichtiger ist als wir uns selbst, ist eine Reifenversicherung sicher "toller" als eine ordentliche Unfall- oder BUZ-Versicherung.

0

Versicherungsverträge die nicht mit einer Unterschrift bestätigt wurden

gelten als " schwebend unwirksam " und können auch mit dieser Begründung gekündigt werden.

Von daher hat ein Unternehmen rein gar nichts von diesem Vertrag, außer schlechte Presse. Manche Unternehmen freuen sich auch über schlechte Presse um überhaupt mal im Gespräch zu sein, dass sind jedoch die wenigsten Unternehmen.

Maximal 3.99€ pro Reifen für 2jahre. Das würde ich immer wieder machen. Mir wurde schon 2x ein Reifen geweselt. Geld ist da auf jeden Fall gut angelegt.

Ich habe 4 neue Sommerreifen beim ATU gekauft und zusätzlich Reifenversicherung abgeschlossen. Nach 2000KM war einer Reifen über Schrauber gefahren. Der Reifen war ziemlich neu. Dann bekamm ich neuen Reifen. Leider ist der Vertrag mit der Versicherung auch beendet. für neuen Reifen muss man erneuert Versicherung abschliessen. Jetzt habe ich keine Reifenversicherung für meine Winterreifen, da die schon 1 Jahr ca 8000 KM gefahren sind. Die Sommerreifen in meinem Reifenregal sind danach nicht beschädigt. Also die Versicherung ist dann umsonst. Mein Fazit: Reifenversicherung lohnt sich nur für teuere Reifen.

Was möchtest Du wissen?